Universität Osnabrück, FB 3

Katholische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Publikationen Prof. Dr. Margit Eckholt


1. Monographien:
 

  • Vernunft in Leiblichkeit bei Nicolas Malebranche. Die christologische Vermittlung der Vernunft (Innsbrucker theologische Studien), Innsbruck (Tyrolia) 1993.  
  • Poetik der Kultur. Bausteine einer interkulturellen dogmatischen Methodenlehre, Freiburg i.Br. (Herder) 2002.  
  • Hermeneutik und Theologie bei Paul Ricoeur. Denkanstöße für eine Theologie im Pluralismus der Kulturen (Benediktbeurer Hochschulschriften 19), München (Don Bosco) 2002.  
  • zus. mit Christine Plahl, „Heraus-Gefordert durch Fremde“. Studientag der KSFH und PTH Bene-diktbeuern, 17. April 2002 (Benediktbeurer Hochschulschriften 21), München (Don Bosco) 2003.  
  • Dogmatik interkulturell: Globalisierung – Rückkehr der Religion – Übersetzung – Gastfreundschaft: Vier Stationen auf dem Weg zu einer interkulturellen Dogmatik, Nordhausen (Traugott Bautz) 2007 (Reihe: Interkulturelle Bibliothek, hg. von Hamid Reza Yousefi u.a., Bd. 46).  
  • Lehrbrief 13. Der Mensch in der Gnade Gottes. Theologie im Fernkurs: Der christliche Glaube: Grundkurs, Würzburg 2007, hg. von Theologie im Fernkurs.  
  • Schöpfungstheologie und Schöpfungsspiritualität. Ein Blick auf die Theologin Sallie McFague (Don Bosco), München 2009.  
  • Ohne die Frauen ist keine Kirche zu machen. Der Aufbruch des Konzils und die Zeichen der Zeit, Ostfildern (Grünewald) 2012.
  • "Iglesia en salida". Esbozos para una eclesiología intercultural, Santiago de Chile (Ediciones Universidad Alberto Hurtado) 2014.
  • An die Peripherie gehen. In den Spuren des armen Jesus – Vom Zweiten Vatikanum zu Papst Franziskus, Ostfildern (Grünewald) 2015.
  • Frau aus dem Volk. Mit Maria Räume des Glaubens öffnen, Innsbruck (Tyrolia) 2015.
    An die Peripherie gehen. In den Spuren des armen Jesus – Vom Zweiten Vatikanum zu Papst Franziskus, Ostfildern (Grünewald) 2015.

     

2. Herausgeberschaften:
 
  • Peter Hünermann/Margit Eckholt (Hg.), Katholische Soziallehre - Wirtschaft - Demokratie. Ein lateinamerikanisch-deutsches Dialogprogramm I, Mainz/München 1989.  
  • Margit Eckholt/Peter Hünermann (Hg.), Option für die Jugend. Die lateinamerikanische Jugend im Sog der Globalisierungsprozesse, München 1998  
  • Peter Hünermann/Margit Eckholt (Hg.), La juventud latinoamericana en los procesos de globalización. Opción por los jóvenes, Buenos Aires 1998 
  • Margit Eckholt/Joaquín Silva (Hg.), Ciudad y humanismo. El desafío de convivir en la aldea global. Para el Intercambio Cultural Latinoamericano-alemán en sus 30 anos, Talca 1999.  
  • Juan Carlos Scannone/Peter Hünermann (Hg., unter Mitarbeit von Margit Eckholt), América Latina y la Doctrina Social de la Iglesia, 5 Bände, Buenos Aires 1992/1993.  
  • Juan Carlos Scannone/Peter Hünermann (Hg., unter Mitarbeit von Margit Eckholt), Lateinamerika und die Katholische Soziallehre, 3 Bände, Mainz 1993.  
  • Bericht über den interdisziplinären Kongress des Stipendienwerkes Lateinamerika – Deutschland e.V., Los jóvenes latinoamericanos frente a los procesos de globalización del mun¬do, vom 24. Februar bis 1. März 1997, Bericht im Rahmen des Consulting-Vertrages zwi-schen der Deutschen Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ) und der Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich 4, vorgelegt von Prof. Dr. Heinz Neuser, unter Mitarbeit von Dr. Margit Eckholt, Bielefeld, im August 1997.  
  • Margit Eckholt/Claudia Lücking-Michel (Hg.), Fremde Freundin. Frauen der Welt um Gottes Wort, München 2001.  
  • Margit Eckholt (comp.), Erasmus. Revista para el diálogo intercultural 3 (2001), „Género y teología“.  
  • Margit Eckholt (comp.), Erasmus. Revista para el diálogo intercultural 4 (2001), „Género, Filosofía y Ciencias Sociales“.  
  • Margit Eckholt/Marianne Heimbach-Steins (Hg.), Im Aufbruch – Frauen erforschen die Zukunft der Theologie, Stuttgart 2003.  
  • Margit Eckholt (Hg.), Intercambio. Jahrbuch des Stipendienwerkes Lateinamerika-Deutschland, 2000-2003, Tübingen 2004.  
  • Margit Eckholt/Dorando Michelini (Hg.), El trabajo y el futuro del hombre. Relectura de la ´Laborem Exercens´. Documentación del IX Seminario internacional y interdisciplinario del Intercambio cultural latinoamericano-alemán, Buenos Aires 2006.  
  • Margit Eckholt/Sabine Pemsel-Maier (Hg.), Räume der Gnade. Interkulturelle Perspektiven auf die christliche Erlösungsbotschaft, Stuttgart 2006.  
  • Margit Eckholt (Hg.), Intercambio. Jahrbuch des Stipendienwerkes Lateinamerika-Deutschland, 2004-2005, Tübingen 2006.  
  • Margit Eckholt/Thomas Fliethmann (Hg.), „Freunde habe ich euch genannt“. Freundschaft als Leitbegriff systematischer Theologie, Münster 2007. 
  • Margit Eckholt (Hg.), Intercambio. Jahrbuch des Stipendienwerkes Lateinamerika-Deutsch-land, Bd. 1, 2006-2007, Münster (LIT) 2008.  
  • Margit Eckholt/Salomón Lerner Febres (Hg.), Ciudadanía, democracia y derechos humanos. Reflexiones en vista a la conmemoración del Bicentenario de la Independencia, Quito, Ediciones Abya-Yala, 2009.  
  • Virginia R. Azcuy/Margit Eckholt (Hg.), Citizenship – Biographien – Institutionen. Perspektiven lateinamerikanischer und deutscher Theologinnen auf Kirche und Gesellschaft, Zürich/Berlin 2009.  
  • Margit Eckholt/Sabine Pemsel-Maier (Hg.), Unterwegs nach Eden. Zugänge zur Schöpfungsspiritualität, Ostfildern 2009.  
  • Margit Eckholt (Hg.), gemeinsam mit Bernhard Casper und Thomas Herkert, „Clash of civilizations“ - oder Begegnung der Kulturen aus dem Geist des Evangeliums? Bernhard Weltes Impulse für den interkulturellen Dialog mit Lateinamerika, Berlin/Münster 2009.  
  • Margit Eckholt/Gustavo Ortíz (Hg.), Ciudadanía y perspectiva de género. Reflexiones en vista a la conmemoración del Bicentenario de la Independencia (2), Quito, Ediciones Abya-Yala 2011.  
  • Margit Eckholt/Regina Heyder (Hg.), “In der Freiheit des Geistes leben”. Peter Hünermann im Gepräch, Ostfildern 2010.  
  • Margit Eckholt/Fernando Barredo (eds.), Ciudadanía y memoria. Reflexiones en vista a la conmemoración del Bicentenario de la Independencia (3), Quito, Ediciones Abya-Yala, 2012.  
  • Margit Eckholt (Hg.), Prophetie und Aggiornamento: Volk Gottes auf dem Weg. Eine inter-nationale Festgabe für die Bischöfliche Aktion ADVENIAT, Berlin (LIT) 2011.  
  • Margit Eckholt/Saskia Wendel (Hg.), Aggiornamento heute. Diversität als Horizont einer Theologie der Feld, Ostfildern (Grünewald) 2012.  
  • Margit Eckholt/Paul Rheinbay (Hg.), … weil Gott sich an die Menschen verschenkt. Ordens-theologie im Spannungsfeld zwischen Gottesrede und Diakonie, Würzburg (Echter) 2012.  
  • Margit Eckholt / Stefan Silber (Hg.), Glauben in Mega-Cities. Transformationsprozesse in lateinamerikanischen Großstädten und ihre Auswirkungen auf die Pastoral, Ostfildern (Grünewald)201
  • Margit Eckholt / Stefan Silber (Hg.), Vivir la Fe en la ciudad hoy. Las grandes ciudades latinoamericanas y los actuales procesos de transformación social, cultural y religiosa, 2 tomos, Mexiko-Stadt (Ediciones Paulinas) 2014.
  • Margit Eckholt / Roman Siebenrock / Verena Wodtke-Werner (Hg.), Die große Sinnsuche. Ausdrucksformen und Räume heutiger Spiritualität, Ostfildern (Grünewald) 2016.
    Margit Eckholt (Hg.), Intercambio – Jahrbuch des Stipendienwerkes Lateinamerika-Deutschland / Anuario del Intercambio Cultural Alemán, Band/Tomo 3, 2011-2014, Berlin (LIT) 2016.

    Edwin Claros/Margit Eckholt (Hg.), La interculturalidad: Un desafio actual de alcance internacional. Simposio internacional, Cochabamba (Editorial Verbo Divino) 2016.

    Margit Eckholt (Hg.), Gender studieren. Ein Lernprozess für Theologie und Kirche, Ostfildern (Grünewald) 2017.

    Margit Eckholt/ Farina Dierker (Hg.), Theologische Frauenforschung in „beweg­­ter sta­bi­litas“. Für Elisabeth Gössmann anlässlich ihrer Ehrenpromotion an der Universität Osna­brück, München (Iudicium) 2017.

    Margit Eckholt/Georg Steins (Hg.), Aktive Gewaltlosigkeit. Theologie und Pastoral für den Frieden, Würzburg (Echter) 2018.

    Virginia R. Azcuy/Margit Eckholt (Hg.), Friedens-Räume. Interkulturelle Perspektiven auf eine feministische Friedenstheologie, Ostfildern (Grünewald) 2018.

    Virginia Raquel Azcuy/Margit Eckholt/M. Marcela Mazzini (eds.), Espacios de Paz. Lectura intercultural de un signo de estos tiempos, Buenos Aires (Agape Libros) 2018.

    -Margit Eckholt/Ulrike Link-Wieczorek/Dorothea Sattler/Andrea Strübind (Hg.), Frauen in kirchlichen Ämtern. Reformbewegungen in der Ökumene, Freiburg/Göttingen (Herder/Vandenhoeck-Ruprecht) 2018.

     

3. Buchbeiträge:
 
  • Bibliographie Peter Hünermann, in: Dieter Hattrup/Helmut Hoping (Hg.), Christologie und Metaphysikkritik. Peter Hünermann zum 60. Geburtstag, Münster 1989, 141-157.
 
  • La nueva evangelización del mundo de la ciencia en América Latina, in: Peter Hünermann (Hg.), La Nueva Evangelización del Mundo de la Ciencia en América Latina. VI. Seminario Interdisciplinar del ICALA, 26-30 de julio de 1993, Asunción-Paraguay, Frankfurt 1995, 193-214.
 
  • Befreiung und Evangelisierung: ein scheinbares Dilemma. Überlegungen zur lateinamerikanischen Rezeption von "Centesimus Annus", in: Thomas Fliethmann/ Claudia Lücking-Michel (Hg.), Im Dienst der Armen. Entwicklungsarbeit als Selbstvollzug der Kirche, Münster 1992, 85-113.
 
  • Inkulturation und Frauen, in: A. Lienkamp/Chr. Lienkamp (Hg.), Die ”Identität” des Glau-bens in den Kulturen. Das Inkulturationsparadigma auf dem Prüfstand, Würzburg 1997, 293-303.
 
  • Geist in Differenz und im Dialog. Spiritualität der Begegnung mit dem Fremden, in: Weibliche Spiritualität im Christentum, hg. von Stefanie Spendel, Regensburg 1996, 62-96.
 
  • Ester - Tochter Israels, in: B. Hintersberger/St. Spendel (Hg.), Stark bin ich und voller Leben. Frauen der Bibel kommen ins Wort, München 1997, 104-109.
 
  • Verheißung (Maria, Mutter Jesu), in: B. Hintersberger/St. Spendel (Hg.), Reiß mich in deine Zukunft. Mit Frauen der Bibel beten, München 1998, 165-173.
 
  • "Sakrament - Leib des Wortes". Auf der Suche nach der verschütteten Poetik des sakramentalen Wortes, in: R. Ammicht-Quinn/St. Spendel (Hg.), Kraftfelder. Sakramente in der Lebenswirklichkeit von Frauen, Regensburg 1998, 52-76.
 
  • Margit Eckholt/Peter Hünermann (Hg.), Option für die Jugend. Die lateinamerikanische Jugend im Sog der Globalisierungsprozesse, München 1998; darin: ”Option für die Jugend”. Die lateinamerikanische Jugend im Sog der Globalisierungsprozesse, 13-20.
 
  • Prólogo, in: Peter Hünermann/Margit Eckholt (Hg.), La juventud latinoamericana en los procesos de globalización. Opción por los jóvenes, Buenos Aires 1998, 9-16.
 
  • Margit Eckholt/Cecilia Monteagudo, Juventud femenia: búsqueda de identidad de un nuevo contexto mundial, in: Peter Hünermann/Margit Eckholt (Hg.), La juventud latinoamericana en los procesos de globalización. Opción por los jóvenes, Buenos Aires 1998, 375-383.
 
  • Prefacio, in: Margit Eckholt/Joaquín Silva (Hg.), Ciudad y humanismo. El desafío de convi-vir en la aldea global. Para el Intercambio Cultural Latinoamericano-alemán en sus 30 anos, Talca 1999, 5-13.
 
  • Die Frau in der (post-)modernen Gesellschaft. Die katholische Soziallehre in Latinamerika, in: Edith-Stein-Jahrbuch 5 (1999) 287-296.
 
  • Kultur - Zwischen Universalität und Partikularität. Annäherung an eine kulturphilosophische Interpretation Paul Ricoeurs, in: Andris Breitling/Stefan Orth/Birgit Schaaff (Hg.), Das herausgeforderte Selbst. Perspektiven auf Paul Ricoeurs Ethik, Würzburg 1999, 95-115.
 
  • Die vielen Kreuze und das eine Kreuz - Rosa von Lima, in: B. Hintersberger/St. A. Spendel (Hg.), Gott im Sinn: mit großen Frauen auf dem Weg des Glaubens, München 1999, 140-149.
 
  • Die Entdeckung des Anderen in Chile, in: Alexander von Humboldt-Stiftung (Hg.), Grenzenlose Wissenschaft. Deutsche Post-Docs im Ausland. 20 Jahre Feodor Lynen-Programm, Bonn 1999, 81-87.
 
  • Das Welt-Kirche-Werden auf dem II. Vatikanum: Aufbruch zu einer ”neuen Katholizität”, in: Edith-Stein-Jahrbuch 6 (2000) 378-390.
 
  • ”Zwischen Entrüstung und Hoffnung”. Theologische Frauenforschung als Befreiungstheologie?, in: Mariano Delgado/Odilo Noti/Hermann-Josef Venetz (Hg.), Blutende Hoffnung. Gustavo Gutiérrez zu Ehren, Luzern 2000, 151-170.
 
  • Kultur als neuer ”locus theologicus”: Perspektiven für theologisches Denken auf dem Weg in die ”neue Ökumene”, in: R. Fornet-Betancourt (Hg.), Kapitalistische Globalisierung und Befreiung. Religiöse Erfahrungen und Option für das Leben, Frankfurt 2000, 416-433.
 
  • Reflexión teológica con Paul Ricoeur. De la modernidad quebrada a una nueva comprensión de la cultura, in: Virginia Raquel Azcuy (Hg.), Semillas del siglo XX. Teología en la encrucijada de biografías, disciplinas y culturas, Proyecto 26 (2000) 206-225.
 
  • zus. mit Claudia Lücking-Michel, Vorwort „Einander begegnen – Grenzen durchbrechen“, in: Margit Eckholt/Claudia Lücking-Michel (Hg.), Fremde Freundin. Frauen der Welt um Gottes Wort, München 2001, 10-15.
 
  • „Er wurde sehr traurig, denn er war überaus reich“, in: Margit Eckholt/Claudia Lücking-Michel (Hg.), Fremde Freundin. Frauen der Welt um Gottes Wort, München 2001, 202-208.
 
  • „Entre la indignación y la esperanza“. La Investigación teológica sobre las mujeres como Teo¬logía de la Liberación?, in: V.R. Azcuy (coord.), El lugar teológico de las mujeres. Un punto de partida, Proyecto 39 (2001) 125-143.
 
  • „Desiderium naturale in visionem Dei“. Ein notwendendes Theologoumenon in Zeiten des fernen Gottes, in: Lothar Bily/Karl Bopp/Norbert Wolff (Hg.), Ein Gott für die Menschen. Festschrift für Otto Wahl SDB zum 70. Geburtstag, München 2002, 204-220.
 
  • Die theologische Deutung des Todes Jesu am Kreuz als Opfer und Sühne. Wiederkehr eines umstrittenen Themas, in Th. Söding (Hg.), Eucharistie – Positionen katholischer Theologie, Regensburg 2002, 59-86.
 
  • „Poetik des Glaubens“. Hermeneutik und Theologie bei Paul Ricoeur, in: Stefan Orth/Andris Breitling (Hg.), Vor dem Text. Hermeneutik und Phänomenologie im Denken Paul Ricoeurs, Berlin 2002, 237-264.
 
  • Die „Gnade des Gastes“. Zur theologischen Hermeneutik des Emmaus-Weges - Wegmarken einer interkulturellen Fundamentaldogmatik, in: Margit Eckholt/Marianne Heimbach-Steins (Hg.), Im Aufbruch – Frauen erforschen die Zukunft der Theologie, Stuttgart 2003, 82-99.
 
  • „Der Gast bringt Gott herein“ (R. Guardini). Kulturphilosophische und hermeneutisch-theologische Überlegungen zur eucharistischen Gastfreundschaft, in: Joachim Hake (Hg.), Der Gast bringt Gott herein. Eucharistische Gastfreundschaft als Weg zur vollen Abendmahls-gemeinschaft, Stuttgart 2003, 11-30.
 
  • Margareta-Maria Alacoque, in: FrauenKirchenKalender 2004, hg. von Brigitte Enzner-Probst/ Gertraud Ladner/Hanna Strack, Pinnow 2003, 100-101.
 
  • La cultura como nuevo „lugar teológico“. Perspectivas para un pensamiento teológico en camino hacia una „nueva ecumene“, in: Raúl Fornet-Betancourt (ed.), Resistencia y solidaridad. Globalización capitalista y liberación, Madrid 2003, 301-317.
 
  • La fe cristiana entre globalización y pluralismus. Impulsos de la teología contextual en el camino hacia un „nuevo ecumenismo“, en: Libertad, Solidaridad, Liberación. Actas de las VIII Jornadas Internacionales Interdisciplinarias de la Fundación ICALA. Homenaje a Juan Carlos Scan¬none SJ, Dorando J. Michelini et al. (eds.), Río Cuarto, Ediciones del ICALA 2003, 470 págs., ISBN: 987-20969-0-2, 180-187.
 
  • Das Zu-Wort-Kommen des Gottes Jesu Christi und die „bewohnbare Welt“ der Bibel. Systematische Theologie als Kriteriologie der Lebensformen christlichen Glaubens, in: Was den Glauben in Bewegung bringt. Fundamentaltheologie in der Spur Jesu Christi. FS Karl H. Neufeld SJ, hg. von A.R. Batlogg/M. Delgado/R. Siebenrock, Freiburg/Basel/Wien 2004, 264-278.
 
  • Eine einladende Kirche, in: Eleonore Beck/Gabriele Miller (Hg.), Kirche träumen. Zwischen Vision und Wirklichkeit, Kevelaer 2004, 76-82.
 
  • Unterwegs nach Eden. Eine kleine Motivgeschichte des Gartens aus theologischer Perspektive, in: C. Callo/A. Hein/C. Plahl (Hg.), Mensch und Garten. Ein Dialog zwischen Sozialer Arbeit und Gartenbau, Norderstedt 2004, 155-174.
 
  • Gott der Heimat – Gott der Fremde: Wie verändert Migration Glauben und Gottesbild?, in: Hermann Weber (Hg.), Religionen auf Wanderschaft. Chancen und Probleme der interreligiösen Be¬gegnung im Zeichen globaler Migration, Bonn 2004, 107-120.
 
  • Schrift und Tradition, in: Walter Fürst/Jürgen Werbick (Hg.), Katholische Glaubensfibel, Freiburg/Rheinbach 2004, 34-37.
 
  • „Brot und Rosen“. Betrachtung einer Theologin, in: Brot und Rosen. Unser tägliches Brot gib uns. Heute. Misereor-Hungertuch 2004, Arbeitsheft und CD-Rom, Aachen 2004, 16/17.
 
  • Margit Eckholt/Marianne Heimbach-Steins, Gebremste Aufbrüche? Krisensymptome im Verhältnis von Theologie und Kirche, in: M. Heimbach-Steins/Heinz-Günther Schöttler (Hg.), „... nicht umsonst gekommen.“ Pastorale Berufe, Theologie und Zukunft der Kirche, Münster 2005, 65-78 (vgl. Beitrag in der Herder-Korrespondenz, siehe unten).
 
  • „Gastfreundschaft“ – philosophisch-theologische Tiefendimension einer Hermeneutik der Verständigung, in: Bernhard Nitsche (Hg.), Gottesdenken in interreligiöser Perspektive. Rai-mon Panikkars Trinitätstheologie in der Diskussion, Frankfurt/Paderborn 2005, 123-135.
 
  • Nicht ohne Dich. Der verletzte Wanderer und der fremde Gott. Eine Annäherung an Michel de Certeau SJ, in: Hans-Peter Schmitt (Hg.), Der dunkle Gott. Gottes dunkle Seiten, Stuttgart 2006, 34-62.
 
  • El hacerse audible de la palabra del Dios de Jesucristo y el ´mundo habitable´ de la Biblia: teología sistemática como criteriología de las formas de vivir la fe cristiana, in: Dios es Espíritu, Luz y Amor. Homenaje a Ricardo Ferrara, hg. von Victor M. Fernández und Carlos M. Galli, Buenos Aires 2005, 511-526.
 
  • Wer kann die neue Solidarität leisten und wie kann sie geleistet werden? Die Perspektive einer wissenschaftlichen und kirchlichen Stiftung: Stipendienwerk Lateinamerika – Deutschland e.V., in: R. Fornet-Betancourt (Hg.), Neue Formen der Solidarität zischen Nord und Süd: Gerechtigkeit universalisieren. Dokumentation des XI. Internationalen Seminars des Dialogprogramms Nord-Süd, Frankfurt a.M. 2006, 239-257
 
  • Ivone Gebara CND/Brasilien, in: Norbert Kössmeier/Richard Brosse (Hg.), Gesichter einer fremden Theologie. Sprechen von Gott jenseits von Europa, Freiburg/Br. 2006, 215-221
 
  • Die “Gnadenchance“ der Kirche. Auf der Suche nach neuen Räumen der Gnade, in: Margit Eckholt/Sabine Pemsel-Maier (Hg.), Räume der Gnade. Interkulturelle Perspektiven auf die christliche Erlösungsbotschaft, 173-184
 
  • „Ohne die Frauen ist keine Kirche zu machen!“ Ein Zeichen der Zeit endlich wahrnehmen, in: Peter Hünermann (Hg.), Das Zweite Vatikanische Konzil und die Zeichen der Zeit heute, Freiburg/Basel/Wien 2006, 103-115
 
  • Trabajo y sustentabilidad. Observaciones desde la perspectiva de la teología de la creación, in: Margit Eckholt/Dorando Michelini (Hg.), El trabajo y el futuro del hombre. Reflexiones sobre la crisis actual y perspectivas desde la encíclica Laborem exercens, Buenos Aires 2006, 103-121.
 
  • Sally McFague, in: Diccionario de Obras de Autoras. En América Latina, el Caribe y EE.UU., hg. v. Virginia R. Azcuy/Gabriela Di Renzo/Cecilia Lértora Mendoza, Buenos Aires (San Pablo) 2007, 151-166.
 
  • Schrift und Tradition, in: Michael Meyer-Blanck/Walter Fürst (Hg.), Typisch katholisch – Typisch evangelisch. Ein Leitfaden für die Ökumene im Alltag, Freiburg/Basel/Wien 32007, 189-193.
 
  • „Die Weisheit schafft Freunde Gottes und Propheten“ (Weish 7,27). Freundschaft als Lebenselixier der Kirche, in: Margit Eckholt/Thomas Fliethmann (Hg.), „Freunde habe ich euch genannt“. Freundschaft als Leitbegriff systematischer Theologie, Münster 2007, 173-200.
 
  • Freundschaft und Weisheit. Zur ekklesiologischen Verortung des Ordenslebens, in: Margareta Gruber/Stefan Kiechle (Hg.), Gottesfreundschaft. Ordensleben heute denken, Würz-burg (Echter) 2007, 143-166.
 
  • „Komm, meine Erwählte“. Meditation zur Gottesfreundschaft, in: Margareta Gruber/Stefan Kiechle (Hg.), Gottesfreundschaft. Ordensleben heute denken, Würzburg 2007, 167-175.
 
  • zus. mit Walter Schaupp und Claudia Kunz, Postmoderne – Frauenfrage – Sendung. Ordensleben in die Zukunft denken, in: Margareta Gruber/Stefan Kiechle (Hg.), Gottesfreundschaft. Ordensleben heute denken, Würzburg 2007, 281-297.
 
  • In der Spur Jesu Christi: Von Gott reden auf dem Weg der Ausgestaltung von Lebens-formen, in: Peter Walter (Hg.), Gottesrede in postsäkularer Kultur, Freiburg (Herder) 2007, 134-166.
 
  • Übersetzung – Erinnerung – Versöhnung. Frauen in Europa auf der Suche nach Gestalten einer verbindenden Spiritualität, in: Dialogue and Virtue. Ways to Overcome Clashes of Our Civilizations, hg. von Peter Hünermann/Janez Juhant/Bojan Zalec, Münster (LIT-Verlag) 2007, 57-68.
 
  • Sallie McFague, in: Virginia R. Azcuy / M. Marcela Mazzini / Nancy V. Raimondo (coord.), Antología de Textos de Autoras en América Latina, el Caribe y Estados Unidos, San Pablo-Teologanda, Buenos Aires 2008, 309-323.
 
  • Caritas – ein unverzichtbarer “Wesensausdruck” der Kirche. Der Beitrag der dogmatischen Theologie zum Werden einer diakonischen Kirche, in: Norbert Wolff (Hg.), Benediktbeuern – Erbe und Herausforderung. Festgabe für Leo Weber SDB zum 80. Geburtstag, München 2008, 229-258.
 

2009:
 
  • Citizenship, Sakramentalität der Kirche und empowerment. Eine dogmatisch-theologische und ekklesiologische Annäherung an den Begriff der „citizenship“, in: Virginia R. Azcuy/Margit Eckholt (Hg.), Citizenship – Biographien – Institutionen. Perspektiven lateinamerikanischer und deutscher Theologinnen auf Kirche und Gesellschaft, Münster 2009, 11-40.  
  • Sallie McFague, in: Virginia R. Azcuy / Mercedes García Bachmann / Celina Lértora Mendoza (coord.), Estudios de Autoras en América Latina, el Caribe y Estados Unidos, San Pablo-Teologanda, Buenos Aires 2009.  
  • Ciudadanía, sacramentalidad de la Iglesia y empoderamiento. Una aproximación dogmático-teológica y eclesiológica al término de ciudadanía, in: Margit Eckholt/Salomón Lerner Febres (Hg.), Ciudadanía, democracia y derechos humanos. Reflexiones en vista a la conmemoración del Bicentenario de la Independencia, Quito, Ediciones Abya-Yala, 2009, 119-141.  
  • La teóloga anglicana Sallie McFague. Teología y espiritualidad de la creación, in: Virginia R. Azcuy / Mercedes L. García Bachmann / Celina Lértora Mendoza (coord..), Estudios de Autoras en América Latina, el Caribe y Estados Unidos, San Pablo-Teologanda, Buenos Aires 2009, 267-293.  
  • zus. mit María Pilar Aquino – Teología en la frontera. Teología feminista de la liberción desde una perspectiva intercultural, in: Virginia R. Azcuy / Mercedes L. García Bachmann / Celina Lértora Mendoza (coord..), Estudios de Autoras en América Latina, el Caribe y Estados Unidos, San Pablo-Teologanda, Buenos Aires 2009, 45-49.  
  • Introducción, in: Margit Eckholt/Salomón Lerner Febres (Hg.), Ciudadanía, democracia y derechos humanos. Reflexiones en vista a la conmemoración del Bicentenario de la Independencia, Quito, Ediciones Abya-Yala, 2009, 9-14.  
  • „Unterwegs nach Eden“. Schöpfungsspiritualität als Wahrnehmungsschule und Bildungsprozeß, in: Margit Eckholt/Sabine Pemsel-Maier (Hg.), Unterwegs nach Eden. Zugänge zur Schöpfungsspiritualität, Ostfildern 2009, 97-119.  
  • Wozu noch Erlösung?, in: Norbert Copray (Hg.), Baustelle Christentum. Glaube und Theologie auf dem Prüfstand, Ostfildern 2009, 126-129.  
  • „Clash of civilizations“ oder Dialog der Kulturen? Die „Aufbrüche“ Bernhard Weltes nach Lateinamerika, in: Margit Eckholt (Hg.), gemeinsam mit Bernhard Casper und Thomas Herkert, „Clash of civilizations“ - oder Begegnung der Kulturen aus dem Geist des Evangeliums? Bernhard Weltes Impulse für den interkulturellen Dialog mit Lateinamerika, Münster 2009, 35-50.  
  • „Netzwerke im Geiste des Evangeliums“ – Weltkirchlich-wissenschaftliche Stipendienarbeit und ihr Dienst an der universitären Kultur, in: Wilfried Dettling/Siegfried Grillmeyer (Hg.), Das Feuer entfachen. Die Botschaft des Evangeliums in einer globalen Welt. FS Erzbischof Ludwig Schick, Würzburg (Echter) 2009, 171-177.  
  • „In uns vollzieht sich das Sakrament deiner Liebe“ (Madeleine Delbrêl). Der Diakonat der Frau und die ekklesiologische Grundlegung einer diakonischen Kirche, in: Ortsbestimmungen: Der Diakonat als kirchlicher Dienst, hg. von Richard Hartmann / Franz Reger / Stefan Sander, Frankfurt a.M. (Josef Knecht) 2009, 123-143.  
  • Eigene Wege, Erfahrungen und Entscheidungen, in: Katholisch-Theologischer Fakultätentag/Bundeskonferenz der wissenschaftlichen Assistentinnen und Assistenten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für katholische Theologie, in Verbindung mit Kommission für Wissenschaft und Kultur (VIII) der Deutschen Bischofskonferenz (Hg.), Gefordert – Gefördert – Geschafft! Chancen und Wege für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in der Katholischen Theologie. Dokumentation des Workshops am 1. Oktober 2009 in der Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen, 43-52.


2010:
 
  • Mystik und Mission. Auf der Suche nach neuen Formen der Gottesrede, in: Bernhard Fresacher (Hg.), Neue Sprachen für Gott. Aufbrüche in Medien, Literatur und Wissenschaft, Ostfildern (Schwabenverlag) 2010, 99-122.  
  • Erinnerung – Versöhnung – Hoffnung. Dialog der Wissenschaften als Dienst an der Evangelisierung, in: Evangelium und Kultur. Begegnungen und Brüche. Festschrift für Michael Sievernich SJ, hg. von Mariano Delgado und Hans Waldensfels, Fribourg/Stuttgart 2010, 62-81.  
  • „Auf den großen Flüssen des Widerstands und der Hoffnung“. María Pilar Aquino (geb. 1956, Theologin in Mexiko und den USA, in: Annegret Langenhorst/Johannes Meier/Susanne Reick (Hg.), Mit Leidenschaft leben und glauben. 12 starke Frauen Lateinamerika, Wuppertal 2010, 195-21
  • Auf der Reise oder: Migration und die Herausforderung der „Anders-Orte“ für christliche Identität, in: Ilona Biendarra (Hg.), „Anders-Orte“. Suche und Sehnsucht nach dem (Ganz-)Anderen, St. Ottilien (Eos-Verlag) 2010, 189-215.  
  • Sünde und Vergebung, in: Georg Gänswein/Martin Lohmann (Hg.), Katholisch. Wissen aus erster Hand, Rheinbach (CMZ-Verlag) 2010, 158-161.  
  • Prólogo, in: Jorge Costadoat, Trazos de Cristo en América Latina. Ensayos teológicos, Santiago de Chile (Ediciones Universidad Alberto Hurtado) 2010, 9-15.  
  • Lo propio y lo ajeno – traspasar límites. Una actualización creative de Melchor Cano para el diálogo entre las culturas, in: Aníbal Fornari/Carlos Pérez Zavala/Jutta H. Wester (Hg.), La razón en tiempos difíciles. Homenaje a Dorando J. Michelini, Río Cuarto (Ediciones del ICALA) 2010, 447-468.  
  • Mariä Heimsuchung, Impuls, in: Maria 2011. Gebete, Meditationen, Impulse zu den Hochfesten, Marienfeiertagen und zum Rosenkranz, Leipzig (Benno-Verlag) 2010, 68/69.  
  • Ciudadanía, sacramentalidad de la Iglesia y empoderamiento de las mujeres. Observaciones para una nueva ´teología política´, in: Margit Eckholt/Gustavo Ortíz (hg.), Ciudadanía, democracia y perspective de género. Reflexiones en vista a la conmemoración del Bicentenario de la Independencia (2), Quito (Abya Yala) 2011, 455-472.  
  • Das Ehrenamt in der Kirche und die Frauen: Auf dem Weg zu einer neuen Sozialgestalt der Kirche und einer evangelisierenden Pastoral. Anmerkungen aus Sicht des 2. Vatikanischen Konzils, in: 3. Fachtagung zu Fragen der Geschlechtergerechtigkeit: „Führen im Ehrenamt – FrauenPerspektiven“. Fachtagung der Deutschen Bischofskonferenz, veranstaltet von der Unterkommission „Frauen in Kirche und Gesellschaft“ im Auftrag der Pastoralkommission, Frankfurt a.M., 30. November 2009, hg. von Arbeitsstelle für Frauenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz, Bonn 2010, 43-54; Miteinander von Ehrenamtlichen und Hauptberuflichen. Herausforderung für die Pastoral, in: ebd., 113-11
 
  • Ist die Seele unsterblich? Gibt es eine Wiedergeburt nach dem Tode?, in: Zukunft. Fragen. Antworten, 2. Osnabrücker Wissensforum 13. November 2009, hg. vom Präsidenten der Universität Osnabrück, Osnabrück 2010, 48/49.
 

2011:
 
  • Christsein in der Stadt. Gelebtes Christsein – allein, in: Franz Gmainer-Pranzl (Hg.), Alleine leben – mit anderen sein. Ein christlicher Lebensentwurf, Würzburg 2011, 91-128.  
  • „Zugleich heilig und stets der Erneuerung bedürftig“. Wie an die „heilige“ Kirche glauben?, in: „Kirche 2011: Ein notwendiger Aufbruch“. Argumente zum Memorandum, hg. von Marianne Heimbach-Steins, Gerhard Kruip und Saskia Wendel, Freiburg/Basel/Wien 2011, 81-90.  
  • Der Beitrag christlichen Glaubens auf dem Weg des Friedens: Erinnerung – Versöhnung – Hoffnung, in: Arnulf von Scheliha/Eveline Goodman-Thau (Hg.), Zwischen Formation und Transformation. Die Religionen Europas auf dem Weg des Friedens, Osnabrück 2011, 185-200.  
  • Lebendige Erinnerung an das II. Vatikanum aus Frauenperspektive, Institut für Theologie und Politik (Hg.), Der doppelte Bruch. Das umkämpfte Erbe des Zweiten Vatikanischen Konzils. Ein Werkbuch. Zusammengestellt und bearbeitet von Katja Strobel und Ludger Weckel unter Mitarbeit von Norbert Arntz, Michael Ramminger und Sandra Lassak, Münster 2011, 68-69.  
  • Von Nicht-Orten und neuen Räumen der Gnade. Diakonie von Frauen in den Großstädten, in: Angelika Gabriel (Hg.), Mit-Leidenschaft für junge Menschen. Beiträge zur Jugendpastoral. Festschrift Martin Lechner zum 60. Geburtstag, München 2011, 189-206.  
  • „Mit Passion und Compassion“ – Impulse interkultureller Theologie aus dem Dialog mit latein-amerikanischen Theologinnen, in: Mission und Prophetie in Zeiten der Interkulturalität. Fest-schrift zum hundertjährigen Bestehen des Internationalen Instituts für missionswissenschaftlichen Forschungen 1911-2011, hg. von Mariano Delgado/Michael Sievernich, St. Ottilien 2011, 116-129.  
  • Vorwort/Prefacio, in: Margit Eckholt (Hg.), Prophetie und Aggiornamento: Volk Gottes auf dem Weg. Eine internationale Festgabe für die Bischöfliche Aktion ADVENIAT, Berlin 2011, 7-10.  
  • Das Stipendienwerk Lateinamerika-Deutschland. Weltkirchlich-wissenschaftliche Stipendienarbeit und ihr Dienst an der universitären Kultur, in: Margit Eckholt (Hg.), Prophetie und Aggiornamento: Volk Gottes auf dem Weg. Eine internationale Festgabe für die Bischöfliche Aktion ADVENIAT, Berlin 2011, 13-29. 
  • Sociedad Argentina de Teología (ed.), Identidad, culturas, imaginarios. La Argentina del Bicentenario: una realidad para pensar también teológicamente, Buenos Aires, San Benito, 2011, darin: "Mística y Misión. Buscando nuevas formas para el lenguaje de Dios", 181-184; "Redes de trabajo en el espíritu del Evangelio. Trabajo de promoción científica de una Iglesia mundial y su servicio a la cultura académica", 201-206.


2012:
 
  • Pentekostalismus: Eine neue “Grundform” des Christseins, in: Tobias Keßler/Alber-Peter Rethmann (Hg.), Pentekostalismus. Die Pfingstbewegung als Anfrage an Theologie und Kirche, Regensburg 2012, 202-225.  
  • Mein Jenseits – Risse in der Vernunft, in: Michael Felder (Hg.), Mein Jenseits. Gespräche über Martin Walsers „Mein Jenseits“, Berlin 2012, 173-181. 
  • „Option für die Armen“ und „Bekehrung durch die Anderen“. Eine Relecture der Hermeneutik der „Zeichen der Zeit“ in lateinamerikanischer Perspektive, in: Christoph Böttig-heimer/Florian Bruckmann (Hg.), Glaubensverantwortung im Horizont der „Zeichen der Zeit“, Freiburg/Basel/Wien 2012, 137-165.  
  • Gottes Wort – Wort des Lebens? Aus der Dichte des Lebens von Gott sprechen lernen, in: Margit Eckholt/Paul Rheinbay (Hg.), … weil Gott sich an die Menschen verschenkt. Ordens-theologie im Spannungsfeld zwischen Gottesrede und Diakonie, Würzburg 2012, 94-114.  
  • Margit Eckholt, „Aggiornamento heute – Diversität als Horizont einer Theologie der Welt“. Lebendige Erinnerung an die Aufbrüche des 2. Vatikanischen Konzils, in: Margit Eckholt/Saskia Wendel (Hg.), Aggiornamento heute. Diversität als Horizont einer Theologie der Feld, Ostfildern 2012, 15-41; Margit Eckholt/Saskia Wendel, Einführung, 9-12.
 
  • „Wie unter den Dornen die Rose… Esther, die das Menschengeschlecht vom Elend befreite“ (Sor Juana Inés de la Cruz).Zwischen-Räume der Begegnung von Ester und Maria in postkolonialer Perspektive, in: Esters unbekannte Seiten. Theologische Perspektiven auf ein vergessenes biblisches Buch. Festschrift für Marie-Theres Wacker zum 60. Geburtstag, hg. von Stephanie Feder/Aurica Nutt, Ostfildern 2012, 172-188.  
  • Prólogo, in: Margit Eckholt/Fernando Barredo (Hg.), Ciudadanía y memoria. Reflexiones en vista a la conmemoración del Bicentenario de la Independencia, Quito (Abya Yala) 2012, 9-14.
  • Memoria – reconciliación – esperanza. Perspectiva teológica en vista a construer ciudadanías, in: ebd., 569-593.


2013:
 
  • Verschiedene Beiträge in: Theologische Kommission des KDFB (Hg.), Die Tür ist geöffnet. Das Zweite Vatikanische Konzil – Leseanleitungen aus Frauenperspektive, Münster (Aschendorf) 2013
Einführung, 11.
Lebendige Erinnerung an das Konzil aus Frauenperspektive, 12-14.
Neue Spuren der Volk-Gottes-Ekklesiologie: die Kirche als Sakrament der Völker, 54-63.
Das Dekret über den Ökumenismus Unitatis Redintegratio(UR), 64-69.
Die Pastoralkonstitution Gaudium et Spes (GS), 70-76.
Die Konstitution über die göttliche Offenbarung Dei Verbum (DV), 97-101.
Der Dialog mit anderen Religionen und der säkularen und pluralistischen Gesellschaft, 101.
Dignitatis Humanae (DH): das Recht der Person und der Gemeinschaften auf gesellschaftliche und bürgerliche Freiheit in religiösen Dingen, 112f.
 
  • Die Mutter Jesu – Gottesfreundin, Mutter und Schwester im Glauben, in: Andreas Leinhäupl/Thomas Stühlmeyer (Hg.), Freundschaft und Katechese. Ermutigungen und Perspektiven aus dem Johannesevangelium, Osnabrück (Dombuchhandlung) 2012, 41-52
  • Konsequenzen für eine dialogische Kirche im Geiste der Gottesfreundschaft, in: Andreas Leinhäupl/Thomas Stühlmeyer (Hg.), Freundschaft und Katechese. Ermutigungen und Perspektiven aus dem Johannesevangelium, Osnabrück (Dombuchhandlung) 2012, 126-137.  
  • Christsein an den Crossroads der Städte. Zwischen Nicht-Orten und neuen Räumen der Gnade, von Passagen, Schwellen und Rasthäusern, in: Aufbruch in die Urbanität. Theologische Reflexion kirchlichen Handelns in der Stadt, hg. von Michael Sievernich und Knut Wenzel unter konzeptioneller Mitarbeit von Ottmar John, Freiburg (Herder) 2013, 27-65.  
  • Barocke Christentümer? Die Pluralisierung des Christentums in Lateinamerika, in: Andreas Hölscher/Anja Middelbeck-Varwick/Markus Thurau (Hg.), Kirche in Welt, Christentum im Zeichen kultureller Vielfalt, Frankfurt a.M. (Peter Lang Edition) 2013,103-125.  
  • Frauen in der diakonischen Kirche und die „Repräsentanz“ der „Diakonia Christi“, in: Martin Kirschner/Joachim Schmiedl (Hg.), Diakonia - Der Dienst der Kirche in der Welt. Mit einem Geleitwort von Erzbischof Robert Zollitsch, Freiburg/Basel/Wien (Herder) 2013, 121-136.  
  • Jesus Christus, der Befreier. Anmerkungen zur Entwicklung des christologischen Denkens in Lateinamerika, in: George Augustin/Klaus Krämer/Markus Schulze (Hg.), Mein Herr und mein Gott. Christus bekennen und verkünden. Festschrift für Walter Kardinal Kasper zum 80. Geburtstag, Freiburg/Basel/Wien (Herder) 2013, 540-571.  
  • Kirche der Armen, in: Mariano Delgado/Michael Sievernich (Hg.), Die großen Metaphern des Zweiten Vatikanischen Konzils. Ihre Bedeutung für heute, Freiburg/Basel/Wien (Herder) 2013, 205-224.  
  • „Der unterbrochene Frühling“. Erinnerung an das Weltkirche-Werden auf dem 2. Vatikanischen Konzil, in: Philipp Thull (Hg.), Ermutigung zum Aufbruch. Eine kritische Bilanz des Zweiten Vatikanischen Konzils, Darmstadt (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 2013, 120-128.  
  • Teología y filosofá en el diálogo intercultural. Bernhard Welte y sus impulsos para el diálogo con Latinoamérica, in: José María Cantó/Pablo Figueroa (Hg.), Filosofía y teología en diálogo desde América Latina. Homenaje a Juan Carlos Scannone, sj en su 80 cumpleaños, Editorial de la Universidad Católica de Córdoba, Córdoba 2013, 557-580.  


2014:
 
  • Möglichkeiten und Grenzen einer inneren Wahrheit in der Theologie. Eine fundamentaltheologischen Erschließung der geistlichen Schriften von Anselm Grün, in: Thomas Philipp / Jörg Schwaratzki / François-Xavier Amherdt (Hg.), Theologie und Sprache bei Anselm Grün, Freiburg (Herder)/Münsterschwarzach (Vier-Türme-Verlag) 2014, 77-90.  
  • Glauben im bewegten Raum der Stadt. Neue Verortungen der Theologie im Gespräch der Kulturwissenschaften, in: Margit Eckholt / Guido Bausenhart / Linus Hauser (Hg.), Zukunft aus der Geschichte Gottes. Theologie im Dienst an einer Kirche für morgen. Für Peter Hünermann, Freiburg/Basel/Wien (Herder) 2014, 341-369.  
  • Leben und Glauben verknüpfen – Mit Maria auf dem Weg, in: Barbara Janz-Späth (Hg.), Maria – Freundin des Lebens. Andachten und Impulse, Ostfildern (Schwabenverlag) 2014, 9-16.  
  • Vorwort, in: Margit Eckholt / Stefan Silber (Hg.), Glauben in Mega-Cities. Transformationsprozesse in lateinamerikanischen Großstädten und ihre Auswirkungen auf die Pastoral, Ostfildern (Grünewald) 2014, 9-13.  
  • Den Glauben in der Stadt heute leben. Die lateinamerikanischen Großstädte und die sozialen, kulturellen und religiösen Transformationsprozesse der Gegenwart, in: Margit Eckholt / Stefan Silber (Hg.), Glauben in Mega-Cities. Transformationsprozesse in lateinamerikanischen Großstädten und ihre Auswirkungen auf die Pastoral, Ostfildern (Grünewald) 2014, 14-33.
  • Kirche im „Aufbruch“ und die Wiederentdeckung der Partnerschaft. Partnerschaft als Grundvollzug von Kirche, in: Klaus Krämer / Klaus Vellguth (Hg.), Weltkirche in Deutschland. Miteinander den Glauben leben, Freiburg/Basel/Wien (Herder) 2014, 25-41


2015:
 
  • The Church „Which Goes Forth“ and the Rediscovery of Partnership – Partnership as a Basic Manifestation of the Universal Church, in: Klaus Krämer/Klaus Vellguth (eds.), The Universal Church in Germany. Living the Faith Together, Freiburg i.Br./Quezon City, Philippines, 2015, 3-16.
  • Abrir espacios de vida en el movimiento misionero de la fe”. Reflexiones sobre “consagración y humanización“ desde una perspectiva teológica sistemática, in: Bernardeth Carmen Caero Bustillos/Roberto Tomichá Charupá/Manuel Hurtado (Hg.), Consagración y humanización. Experiencias, Reflexiones, Propuestas, Cochabamba 2015, 195-210.
  • Margit Eckholt/Stefan Silber, Vivir la fe en la ciudad hoy: Las grandes ciudades latino­ameri­canas y los actuales procesos de transformación social, cultural y religiosa, in: CELAM (Hg.), Evangelización en las Culturas Urbanas. Memorias y compromisos en América Latina y El Caribe, Bogotá 2015, 229-259.
  • Biblische Gartenlandschaften – Ausgangspunkte christlicher Schöpfungsspiritualität und Liturgie, in: Marie-Luise Langwald/Isolde Niehüser (Hg.), Lebendige Gärten. FrauenGottesDienste. Modelle und Materialien, Ostfildern (Grünewald) 2015, 79-87.
  • Die Ausbildung eines neuen „Stils“ des Christlichen in gegenseitigen „Übersetzungsprozessen“. Eine Relektüre der „neuen Wege“ der französischen Theologie, in: George Augustin/Markus Schulze (Hg.), Freude an Gott. Auf dem Weg zu einem lebendigen Glauben. Festschrift für Kurt Kardinal Koch zum 65. Geburtstag, Bd. 2, Freiburg/Basel/Wien (Herder) 2015, 825-855.
  • „… durchduftend mit Liebe das ganze Leben, macht er es gesegnet“. Die religiöse Dimension der Poesie von Gabriela Mistral – eine „mística popular“, in: Mariano Delgado/Volker Leppin (Hg.), „Dir hat vor den Frauen nicht gegraut“. Mystikerinnen und Theologinnen in der Christentumsgeschichte, Fribourg/Stuttgart 2015 (Kohlhammer), 245-271.
  • Die „apologetische“ Aufgabe der Theologie heute auf dem neuen Areopag der Stadt. Religionskritik in katholisch-theologischer Perspektive, in: Marco Hofheinz/Thorsten Paprotny (Hg.), Religionskritik interdisziplinär, Leipzig 2015, 65-82.
  • An die Peripherien des Menschlichen – con-sagración in der Begegnung mit den Armen. Ein missionarischer Zugang zur christlichen Weihe in systematisch-theologischer Perspektive, in: Jorge Gallegos Sánchez / Markus Luber (Hg.), Eine arme Kirche für die Armen. Theologische Bedeutung und praktische Konsequenzen, Regensburg (Pustet) 2015, 261-275.
  • Montagsbriefe Nr. 7, 33, 46 in: Aktion ULMER Montagsbriefe (Hg.), Unerhörte Predigten. Zu den Bibeltexten im Lesejahr C, Münster (LIT) 2015, 43-47, 161-164, 215-219.
  • How do the actors within the Catholic Church perceive the phenomenon of the new religious movements, in: Johannes Müller, SJ / Karl Gabriel (eds.), Evangelicals – Pentecostal Churches – Charismatics. New religious movements as a challenge for the Catholic Church, Quezon City, Philippines 2015, 101-124.
  • Das Katholische der Theologie. Das Dokument der Theologenkommission im Kontext der Weltkirche, in: Thomas Söding (Hg.), Die Rolle der Theologie in der Kirche. Die Debatte über das Dokument der Theologenkommission, Freiburg i.Br. (Herder) 2015, 171-207.


2016:

„Glaube in einer Welt in Bewegung und Kirche im Werden“. Plädoyer gegen die (Selbst-)Marginalisierung der Theologie in Zeiten der Welt-Kirche, in: Christoph Böttigheimer (Hg.), Globalität und Katholizität. Weltkirchlichkeit unter den Bedingungen des 21. Jahrhunderts, Freiburg/Basel/Wien (Herder) 2016, 117-142.

„Bischof auf Augenhöhe“. Die Bedeutung Martin von Tours für eine missionarische und diakonische Kirche, in: Gebhard Fürst (Hg.), Martin von Tours. Leitfigur für ein humanes Europa und die Zukunft des Christentums in Europa, Ostfildern (Schwabenverlag) 2016, 143-163.

„Ich wünsche mir eine arme Kirche für die Armen“ (Papst Franziskus). Gespräch mit Margit Eckholt, in: Erich Garhammer (Hg.), Heiße Fragen - coole Antworten. Überraschende Blicke auf Kirche und Welt, Würzburg (Echter) 2016, 199-206.

Interreligiöser Dialog und Mission, in: Christoph Böttigheimer/René Dausner (Hg.), Das Konzil „eröffnen“. Reflexionen zu Theologie und Kirche 50 Jahre nach dem II. Vatikanischen Konzil, Freiburg i. Br. (Herder) 2016, 74-82.

El Dorado – Neomythen in der lateinamerikanischen Kultur, in: Christa Georg-Zöller/Franz-Josef Bäumer/Thomas Menges/Michael Novian (Hg.), Mythos und Neomythos. Signaturen des Zeit­geistes, Paderborn (Schöningh) 2016, 113-128.

„An die Peripherie gehen“ (Papst Franziskus).Gegenwartskulturen als locus theologicus, in: Theodor Kettmann / Johanes Wübbe (Hg.), ZeitGeist?! Heutige Lebenswelten als heilsame Provokation für Theologie und Kirche. Festgabe für Bischof Dr. Franz-Josef Bode zum 25. Jahrestag seiner Bischofsweihe, Regensburg (Pustet) 2016, 75-96.

Die Bedeutung der religionswissenschaftlichen Forschung aus der Sicht der christlichen Theologie – eine katholische Perspektive, in: Rauf Ceylan / Coskun Saglam (Hg.), “Die Bedeutung der Religionswissenschaft und ihrer Subdsiziplinen als Bezugswissenschaften für die Theologie”, Frankfurt a.M. u.a. (Peter Lang) 2016, 391-418.

„Perfumando de amor toda la vida y haciéndola bendita”. La dimension religiosa de la poesía de Gabriela Mistral – una “mística popular”, in: Cecilia Avenatti de Palumbo / Alejandro Bertolini (eds.), El amado en el amante. Figuras, textos y estilos del amor hecho historia, Buenos Aires (Agape) 2016, 425-438.

Vorwort, in: Angela Kaupp (Hg.), Raumkonzepte in der Theologie. Interdisziplinäre und interkulturelle Zugänge, Ostfildern (Grünewald) 2016, 9-11.

„Cartes de compassion“ – im interkulturellen Dialog „Räume des Friedens“ erschließen, in: Angela Kaupp (Hg.), Raumkonzepte in der Theologie. Interdisziplinäre und interkulturelle Zugänge, Ostfildern (Grünewald) 2016, 53-64.

“Der verletzte Wanderer” (Michel de Certeau). “Räume” und “Sprachformen” des Glaubens neu erschließen, in: Margit Eckholt / Roman A. Siebenrock / Verena Wodtke-Werner (Hg.), Die grosse Sinnsuche. Ausdrucksformen und Räume heutiger Spiritualität, Ostfildern (Grünewald) 2016, 177-197.

zus. mit Roman Siebenrock / Verena Wodtke-Werner, Vorwort, in: Margit Eckholt / Roman A. Siebenrock / Verena Wodtke-Werner (Hg.), Die grosse Sinnsuche. Ausdrucksformen und Räume heutiger Spiritualität, Ostfildern (Grünewald) 2016, 7-8.

Prólogo, in: Margit Eckholt (Hg.), Intercambio – Jahrbuch des Stipendienwerkes Lateinamerika-Deutschland / Anuario del Intercambio Cultural Alemán, Band / Tomo 3, 2011-2014, Berlin (LIT) 2016, 7-15.

El ambivalente “retorno de la religión”. Acerca del significado de un hablar de Dios responsable en el discurso cultural y diálogo científico actuales, in: Margit Eckholt (Hg.), Intercambio – Jahrbuch des Stipendienwerkes Lateinamerika-Deutschland / Anuario del Intercambio Cultural Alemán, Band / Tomo 3, 2011-2014, Berlin (LIT) 2016, 16-32.


2017:
 

„Die Freiheit der „imago Dei“. Anmerkungen zur Gender-Diskussion in theologisch-anthro­pologischer Perspektive“, in: Margit Eckholt (Hg.), Gender studieren. Ein Lernprozess für Theologie und Kirche, Grünewald, Ostfildern (Grünewald) 2017, 189-227.

„Gender studieren. Ein Lernprozess für Theologie und Kirche“. Einführung, in: Margit Eckholt (Hg.), Gender studieren. Ein Lernprozess für Theologie und Kirche, Ostfildern (Grünewald) 2016, 11-20.

Pluralität, Synodalität und Barmherzigkeit. Eine fundamentaltheologische Reflexion in interkultureller Perspektive, in: Bernd Elmar Koziel (Hg.), Apologie und Glaubensrechenschaft zwischen Konfrontation und Korrelation. Überlegungen zur Struktur gegenwärtiger Fundamentaltheologie, Würzburg (Echter) 2017, 203-227.

Pfingstlich bewegt und befreiungstheologisch geerdet? Die „Pentekostalisierung“ des Christentums in Lateinamerika und Herausforderungen für den lateinamerikanischen Katholizismus, in: Polykarp Ulin Agan SVD (Hg.), Pentekostalismus – Pfingstkirchen. Akademie Völker und Kulturen 2016/17, Siegburg 2017, 33-57.

Glaube / Vertrauen, in: Christine Büchner/ Gerrit Spallek (Hg.), Auf den Punkt gebracht. Grundbegriffe der Theologie, Ostfildern (Grünewald) 2017, 91-104.

Urbanisierung und Evangelisierung, in: Klara Csiszar / Martin Hochholzer / Markus Luber / Hubertus Schönemann (Hg.), Mission 21. Das Evangelium in neuen Räumen erschließen, Regensburg (Pustet) 2017, 73-88.

(K)ein Ende der Mission? – Mission gegen Rassismus und Chauvinismus, in: Sonja Angelika Strube (Hg.), Das Fremde akzeptieren. Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit entgegenwirken. Theologische Ansätze, Freiburg i.Br. (Herder) 2017, 87-106.

Interreligiöser Dialog und Mission, in: Christoph Böttigheimer/René Dausner (Hg.), Das Konzil eröffnen, Freiburg (Herder) 2016, 74-82.

„Die Entdeckung der Anderen“. Reformation und Reform in interkultureller und befreiungstheologischer Perspektive, in: Wolfram Weiße/Fernando Enns (Hg.), Reformation, Aufbruch und Erneuerungsprozesse von Religionen, Münster/New York (Waxmann) 2017.

Weltkirche - damals und heute, in: Annette Schavan/Hans Zollner (Hg.), Aggiornamento damals und heute. Perspektiven für die Zukunft, Freiburg/Basel/Wien (Herder) 2017, 122-148.

Aus der Macht der Ohnmacht der Liebe „rationale Lösungen für den Dialog“ (Erzbischof Oscar Arnulfo Romero) suchen – die religiösen Ressourcen einer Friedensarbeit, in: Volker Garske/Thomas Nauerth/Anja Niemann (Hg.), Vom Können erzählen. Ein Lesebuch zum Frieden, Berlin (LIT) 2017, 55-57.

„Stimme der Stimmlosen“ – Befreiung im Dienst des Friedens. Neue interkulturelle Dynamiken der Theologie der Befreiung, in: Franz Gmainer-Pranzl, Sandra Lassak, Birgit Weiler (Hg.): Theologie der Befreiung heute: Herausforderungen – Transformationen – Impulse, Innsbruck/Wien (Tyrolia), 523-546.

La Espiritualidad de la creación al servicio de la “Gran Transformación”, in: Ana María Bonet de Viola / Federico Ignacio Viola (Hg.), Repensar el Desarrollo. Aportes en torno a Laudato si´ , Olivos/Provincia de Buenos Aires (Grama ediciones) 2017, 35-56.

Theologische Frauenforschung in „bewegter stabilitas“. Der Beitrag der Osnabrücker Theologin Elisabeth Gössmann zur Erneuerung er katholischen Theologie im 20. Jahrhundert, in: Margit Eckholt/ Farina Dierker (Hg.), Theologische Frauenforschung in „beweg­­ter stabilitas“. Für Elisabeth Gössmann anlässlich ihrer Ehrenpromotion an der Universität Osnabrück, München (Judicium) 2017, 65-91.

Vorwort, in: ebd., 7-8.

Grußwort anlässlich der Ehrenpromotion am Montag, 30. Januar 2017, in: ebd., 20-25.

Dialogue interreligieux et mission, in: Christoph Böttigheimer et.al (Hg.), 50 ans après le Concile, quelles tâches pour la théologie? Diagnostics et délibérations de théologiens du monde entier. Déclarations et documents des deux Congrès internationaux de Munich (6 au 8 décembre 2015) et de Paris (13 au 15 avril 2015), Paris 2017, 67-73.

 

2018

 

Diálogo interreligioso y misión, in: Christoph Böttigheimer/René Dausner (eds.), con la colaboración de Franz Xaver Bischof, Marianne Heimbach-Steins, Peter Hünermann, Benedikt Kranemann, Johanna Rahner, Joachim Schmiedl y Josef Wohlmuth, «Abrir» el Concilio. Teología e Iglesia a los 50 años del Vaticano II, Maliaño (Cantabria) 2018, 95-104.

 „Umkehr“-Erfahrungen und geistbewegte Evangelisierung in Lateinamerika im interkulturellen Gespräch mit befreiungstheologischen ekklesiologischen Ansätzen, in: Gunda Werner (Hg.), Gerettet durch Begeisterung. Reform der katholischen Kirche durch pfingstlich-charismatische Religiosität?, Freiburg i.Br. (Herder) 2018, 164-190.

Margit Eckholt/Virginia Azcuy, Einführung, in: Virginia Azcuy/Margit Eckholt (Hg.), Friedens-Räume. Interkulturelle Friedenstheologie in feministisch-befrei­ungs­theologischen Perspektiven, Ostfildern (Grünewald) 2018, 9-14.

Friedens-Räume. Neue Wege interkultureller Friedenstheologien, in:  Virginia Azcuy/Margit Eckholt (Hg.), Friedens-Räume. Interkulturelle Friedenstheologie in feministisch-befrei­ungs­theologischen Perspektiven, Ostfildern (Grünewald) 2018, 17-41.

Virginia R. Azcuy/Margit Eckholt/M. Marcela Mazzini, Introducción, in: Virginia Raquel Azcuy/Margit Eckholt/M. Marcela Mazzini (eds.), Espacios de Paz. Lectura intercultural de un signo de estos tiempos, Buenos Aires (Agape Libros) 2018, 13-16.

Espacios de Paz. Nuevos caminos de teologías interculturales de la paz, in: Virginia Raquel Azcuy/Margit Eckholt/M. Marcela Mazzini (eds.), Espacios de Paz. Lectura intercultural de un signo de estos tiempos, Buenos Aires (Agape Libros) 2018, 19-33.

Margit Eckholt/Georg Steins, Vorwort, in: Margit Eckholt/Georg Steins (Hg.), Aktive Gewaltlosigkeit. Theologie und Pastoral für den Frieden, Würzburg (Echter) 2018, 7-9.

Verwundbarkeit und Compassion. Friedenstheologische Überlegungen in interkultureller Perspektive, in: Margit Eckholt/Georg Steins (Hg.), Aktive Gewaltfreiheit. Theologie und Pastoral für den Frieden, Würzburg (Echter) 2018, 88-108.

„Sitz der Weisheit.“ Mit Maria befreiende und partizipative Räume der Kirch erschließen, in: Paul M. Zulehner/Tomáš Halík (Hg.), Rückenwind für den Papst. Warum wir Pro Pope Francis sind, Darmstadt (wbg Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 2018, 94-108.

 


4. Zeitschriftenbeiträge:
 
  • Von der politischen Entwicklung eingeholt? Perspektiven der lateinamerikanischen Befreiungstheologie, in: Herder-Korrespondenz 45 (1991) 273-277.
 
  • Auf dem Weg zur Inkulturation. Kirchliche Soziallehre in Lateinamerika, in: Herder-Korrespondenz 45 (1991) 577-583.
 
  • Werden die Chancen wahrgenommen? Die lateinamerikanische Kirche auf dem Weg nach Santo Domingo, in: Herder-Korrespondenz 46 (1992) 278-284.
 
  • Kolumbus und die Folgen. Wie die lateinamerikanische Kirche ihre Vergangenheit sieht, in: Herder-Korrespondenz 46 (1992) 474-480.
 
  • Katholische Soziallehre in Lateinamerika. Ein lateinamerikanisch-deutsches Dialogprogramm, in: Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften 33 (1992) 173-196.
 
  • Lateinamerika und die katholische Soziallehre, in: Die Neue Ordnung 47 (1993) 207-214.
 
  • Ernstzunehmende Anfragen. Die katholische Kirche und die Sekten in Lateinamerika, in: Herder-Korrespondenz 47 (1993) 250-255.
 
  • Auf der Suche nach Ortsbestimmung. Kirche und Katholizismus in Chile, in: Herder-Korrespondenz 48 (1994) 93-99.
 
  • Schwierige Identitätssuche. Die lateinamerikanische Diskussion über Moderne und Postmoderne, in: Herder-Korrespondenz 48 (1994) 358-363 (spanische Übersetzung, in der chilenischen Tageszeitung "La Epoca" vom 27.11.1994).
 
  • Razón en corporeidad. La mediación cristológica en el pensamiento de Nicolas Malebranche, in: Teología y Vida 35 (1994) 93-120.
 
  • Vernunft in Leiblichkeit. Die christologische Vermittlung im Denken Nicolas Malebranches, in: Philosophisches Jahrbuch 102 (1995) 352-361.
 
  • Die christologische Vermittlung des rationalen Systems von Nicolas Malebranche. Formulierung einer These, in: Zeitschrift für Katholische Theologie 117 (1995) 296-316.
 
  • Präsenz des Weiblichen. Die Rolle der Frau in Kultur und Theologie Lateinamerikas, in: Herder-Korrespondenz 3 (1995) 141-146.
 
  • Option für das Leben. Theologie aus der Perspektive der Frau in Lateinamerika, in: Herder-Korrespondenz 49 (1995) 367-372.
 
  • Dienst an der Kultur. Die katholischen Universitäten in Lateinamerika, in: Herder-Korres-pondenz 49 (1995) 664-671.
 
  • Inculturación y teología: reflexiones metodológicas y eclesiológicas, in: Revista teológica limense 29 (1995) 76-107.
 
  • El lugar de la mujer en la sociedad (pos)-moderna - impulsos para el desarrollo de la doctrina social de la Iglesia en América Latina desde la perspectiva de la mujer, in: Testimonio 51 (1995) 27-32.
 
  • Delicadezas con el prójimo y con Dios. El camino de Teresa de los Andes, in: Proyecto. Revista del Centro salesiano de Estudios "San Juan Bosco" (Buenos Aires) 8 (1996) 153-169.
 
  • Eine theologische Wende? Entwicklungen in der französischen Philosophie, in: Herder-Korrespondenz 50 (1996) 261-266.
 
  • Auf dem Prüfstand. Kirchlich-theologische Inkulturation in Latein¬amerika, in: Herder-Korrespondenz 50 (1996) 418-423.
 
  • Option mit Zukunft. Die Jugend in Kirche und Gesellschaft Lateinamerikas, in: Herder-Korrespondenz 51 (1997) 530-535.
  • übers. ins Tschechische: Opce s budoucností. Mládez v latinskoamerické církvi a spolecnosti, in: Dialog Evropa XXI- 4/97, S. 10-14.
 
  • "Opción por los pobres": Fundamento del trabajo solidario de los cristianos, in: Testimonio 56/57 (1997) 33-37.
 
  • ”Option für die Armen” – Leitmotiv christlicher Solidaritätsarbeit, in: Diakonia 28 (1997) 320-325.
 
  • Frauen in Lateinamerika, in: Tópicos. Deutsch-Brasilianische Hefte Heft 1/1997, 32-34.
 
  • Netzwerk für den Austausch. Das Stipendienwerk Lateinamerika-Deutschland, in: Herder-Korrespondenz 53 (1999) 201-205.
 
  • “Frauen-Kirche” in Lateinamerika. Zur Stellung von Frauen in Kirche und Gesellschaft Lateinamerikas, in: Stimmen der Zeit 125 (2000) 219-232.
 
  • „Option für die Jugend“ – von der Kirche vergessen? Chancen heutiger Jugendpastoral in einer Welt der Globalisierung, in: KM Forum Weltkirche 120 (2001) 15-19.
 
  • La perspectiva de género en la teología, in: Erasmus 3 (2001) 3-18.
 
  • „Der Mensch, der von Gott kam“. Zur Suche nach einer Grundlegung systematischer Christologie bei Joseph Moingt, in: Zeitschrift für Katholische Theologie 124 (2002) 177-189.
 
  • Die theologische Deutung des Todes Jesu am Kreuz als Opfer und Sühne – Wiederkehr und Aktualität eines alten Themas, in: zur debatte 32 (2002) 3-5.
 
  • Ivone Gebara. Theologin aus Brasilien, in: KM Forum Weltkirche 121 (2002) 29-31.
 
  • Am Scheideweg. Das unzulängliche Bildungssystem Lateinamerikas, in: Herder-Korres-pondenz 57 (2003) 523-528.
 
  • Margit Eckholt/Marianne Heimbach-Steins, Gebremste Aufbrüche? Krisensymptome im Verhältnis von Theologie und Kirche, in: Herder Korrespondenz 58 (2004) 181-185.
 
  • „Brot und Rosen“. Betrachtung einer Theologin, in: Brot und Rosen. Unser tägliches Brot gib uns. Heute. Misereor-Hungertuch 2004, Arbeitsheft und CD-Rom, Aachen 2004, 16/17.
 
  • „Ährenfelder ohne Kornblumen?“ Freundschaft als formgebendes Moment einer diakonischen Kirche, in: Wort und Antwort 45 (2004) 60-68.
 
  • „Wohin geht die Kirche?“ (De Lubac) oder: Gegen alle „Spottgeburt“ von Theologie (Chenu). Leseanleitung zur Relecture zweier „Kirchenväter“ des 20. Jahrhunderts, in: Ordens-Korrespondenz 45 (2004) 235-240.
 
  • La „gracia del invitado“. Hacia una hermenéutica teológica del camino de Emaús – Hitos de una dogmática fundamental intercultural, in: Teología. Revista de la Facultad de Teología de la Pontificia Universidad Católica Argentina 41, Nr. 84 (2004) 9-25.
 
  • Margit Eckholt/Friedrich Schweitzer, Zur Gegenwartsbedeutung der Rechtfertigungsbotschaft für Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit, in: Religionspädagogische Beiträge 52 (2004) 79-90.
 
  • „Komm´ Heiliger Geist – die faszinierende Neuheit des Heiligen Geistes“, in: Diakonia 36 (2005) 92-98.
 
  • Kirche der Armen. Die Rezeption des Zweiten Vatikanums in Lateinamerika, in: Herder-Korrespondenz Spezial. Das unerledigte Konzil. 40 Jahre Zweites Vatikanum, Oktober 2005, 50-55.
 
  • Sinn und Sinnlichkeit – eine schöpfungstheologische Suchbewegung, in: Bibel und Liturgie 78 (2005) 245-255.
 
  • Die Logik der Gabe – unser Miteinander als ein Geschenk erfahren, in: missio konkret 4/2005, 2-4.
 
  • Feministische Theologie heute. Brennpunkte, Herausforderungen, neue Wege, in: Lebendige Seelsorge 56 (2005) 347-351.
 
  • Der eine Jesus Christus und seine vielen Gesichter: Christus als Zentrum der Verkündigung und Seelsorge in weltkirchlichen Kontexten, in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006) 169-184.
 
  • Wie Theologie in den ´encrucijadas´ treiben: Anmerkungen zum Dialog zwischen lateinamerikanischen und deutschen Theologinnen, in: Intercambio. Jahrbuch des Stipendienwerkes Lateinamerika-Deutschland 2004-2005, Tübingen 2006, 85-102.
 
  • Die Erhörung der Bitte einer heidnischen Frau. Mt 15,21-28, in: Missio konkret 2 (2006) 5-7.
 
  • No sin ti. El caminante herido y el Dios desconocido, in: Teología 43 (2006) 281-306.
 
  • Lateinamerikanische Ordensgeschichte, in: Ordens-Korrespondenz 48 (2007) 101-105
 
  • „Con pasión y compasión“, movimientos de búsqueda de teólogas latinoamericanas, in : Teología y Vida 4 (2007) 9-24.
 
  • Sakrament der Liebe Gottes. Die Eucharistie, in: Don Bosco-Magazin Nr. 2, März/April 2007, 8.
 
  • Das Kreuz – Brücke über die Abgründe der Geschichte. Ein Weg mit Hans Urs von Balthasar, in: Geist und Leben 81 (2007) 99-111
 
  • Kreativ und auf neuen Wegen. Theologinnen in Lateinamerika, in: Herder Korrespondenz 61 (2007) 515-520
 
  • Geistliche Freundschaft - Franz von Sales und Johanna Franziska von Chantal, in: charismen. Ordenschristen in Kirche und Gesellschaft 19 (2007) 22-30 (Verlag Neue Stadt München).
 
  • Herzensbildung. Theologische Anmerkungen zur Einübung diakonischer Spiritualität, in: Krankendienst 81 (2008) 171-178.
 
  • Ciudadanía, sacramentalidad de la Iglesia y empoderamiento de las mujeres, in: Stromata 64 (2008) 15-25.
 
  • Wissenschaft in Zeit und Geschichte. Dogmatische Theologie übersetzt die Gottesrede ins Heute, in: Herder Korrespondenz Spezial. Glauben denken. Theologie heute – eine Bestandsaufnahme, Februar 2008, 37-41.
 
  • Das Kreuz – Brücke über die Abgründe der Geschichte. Ein Weg mit Hans Urs von Balthasar, in: Geist und Leben 81 (2008) 99-111.
 
  • „all inklusive – all exklusive“. Zwei Perspektiven des Reisens in globalen Zeiten, in: missio konkret 2/2008, 3-6.
 
  • all exklusive“ oder: „Mach den Raum deines Zeltes weit“. Die Herausforderung von Migration für die Kirche, in: missio konket 3/2008, 3-6.
 
  • Mit Gott rechnen, in: Publik-Forum 24 (2008) 42/43.
 
  • Das Gleichnis von den törichten und klugen Jungfrauen – Mt 25, in: Bibel und Liturgie … in kulturellen Räumen 81 (2008) 245-248.
 
  • Was ist ein Garten. Gedanken einer Theologin, in: Erbe und Auftrag 85 (2009) 258-269.
 
  • La cruz, puente sobre los abismos de la historia, in: selecciones de teología 48 (2009) 37-326.
 
  • “Caritas” como dimensión esencial de la Iglesia y los/las portadores/as de una Iglesia diaconal, in: Anatéllei – se levanta 11 (2009) 95-108 (hg. vom Centro de Estudios Filosóficos y Teológicos, Córdoba).
 
  • Christsein: priesterliche Existenz, in: „charismen“ 4 (2009) 18-32.
 

2010:
 
  • Freundschaft und Gemeinschaft: Eine dogmatisch-theologische ´Leseanleitung´ zur Philothea des Franz von Sales, in: Jahrbuch für salesianische Studien 40 (2010) 27-54.  
  • Die ambivalente „Rückkehr der Religion“. Zur Bedeutung einer verantworteten Gottesrede im Gespräch der Kultur und im Dialog der Wissenschaften heute, in: Theologische Quartalschrift 189 (2010) 238-257.  
  • Das Ehrenamt in der Kirche und die Frauen: Auf dem Weg zu einer neuen Sozialgestalt der Kirche und einer evangelisierenden Pastoral, in: BIRD – Biblical an Intercultural Research and Development. Maiden Edition Vol. 1 (2010) 81-93.  
  • „Priesterliche Existenz“- Eine Erinnerung an die sakramentale Ekklesiologie des Konzils und das Miteinander der verschiedenen Dienste und Ämter im Volk Gottes, in: Libro Anual del ISEE (Instituto Superio de Estudios Eclesiásticos Arquidiócesis Primada de México) 10 (2010) 215-239.


2011:
 
  • Virginia Azcuy, argentinische Theologin. Theologie an den „encrucijadas“ – den Weg¬kreu-zungen, in: Forum Weltkirche 130/1 (2011) 32-34.  
  • Zus. mit Saskia Wendel, Aggiornamento in Zeiten der Krise. Theologinnen fragen nach Macht und Ermächtigung in der Kirche, in: Herder Korrespondenz 64 (2011) 82-87.  
  • Die Gesichter der Armut von Frauen aufdecken. Option für die Armen und soziale Exklusion als drängendes „Zeichen unserer Zeit“, in: missio konkret. Für Gemeinde und Schule, 2-3/2011, 3-8.  
  • Weltkirche in ortskirchlicher Verantwortung ausprägen. Positionierungen Memorandum 2011: Standpunkte und Kontroversen, in: Lebendige Seelsorge 62 (2011) 350-352.  
  • Die Suche nach einer Schöpfungsspiritualität, in: Bibel heute 47 (2011) 17-19.  
  • „Beyond any border“ – Feministische Theologie der Befreiung in Zeiten der Migration, in: Freiburger Geschlechter Studien (Migration – Mobilität – Geschlecht) 25 (2011) 127-138.  
  • Teología y Filosofía en el diáologo intercultural. Bernhard Welte y sus impulsos para el diálogo con Latinoamérica, in: Erasmus. Revista para el diálogo intercultural 13 (2011) 199-218.

 
2012:
 
  • Zus. mit Barbara Janz-Spaeth, „Diakonia der Kirche“ – Grenze des Dialogs?, in: ThQ 192 (2012) 193-197.  
  • Mística y Misión. Buscando nuevas formas para hablar de Dios, in: Nuevo Mundo. San Antonio de Padua, Buenos Aires 12 (2012) 131-151 (ISSN 0327-7097).
  • Kein Konzil der Frauen, aber ein Konzil mit Frauen. Das 2. Vatikanische Konzil – Frauen-perspektiven?!, in: Theologisch-praktische Quartalschrift 3 (2012) 270-277.  
  • A liderança de mulheres na Igreja: uma prova de sua autenticidade, in: IHU on-line. Revista do Instituto Humanitas Unisinos 12 (2012) 39-40.  
  • Partnerschaftlich Kirche sein – Die Forderung nach dem Diakonat der Frau, in: Katholischer Deutscher Frauenbund (Hg.), Dokumentation Tag der Diakonin 29.4.2012 Ulm, Partnerschaftlich Kirche sein!, Köln 2012, 12-20.


2013:
 
  • Nahe bei Gott und nahe bei den Armen. Das Konzilsjubiläum in Lateinamerika, in: Herder Korrespondenz 67 (2013) 24-29.
 
  • Margit Eckholt/Stefan Silber, Glauben in der Mega-Stadt. Die vielfältigen Transformationsprozesse Lateinamerikas und die Großstadtpastoral, in: Herder Korrespondenz 67 (2013) 309-314.
  • Pentekostalisierung des Christentums? Zur „Rekonfiguration“ der religiösen Landkarte in La-teinamerika, in: Stimmen der Zeit 138 (2013) 507-520.
 
  • El fenómeno de los Nuevos Movimientos Religiosos: una lectura desde Latinoamérica, in: Medellín. Teología y pastoral para américa latina 39 (2013) 195-214.
  • Herzensbildung. Ein „starkes“ Leitmotiv für die Bildungsarbeit, in: Bischöfliche Aktion ADVENIAT (Hg.), Kontinent der Hoffnung. Das Wissen teilen. Ganzheitliche Bildung in Lateinamerika, Essen 2013, 4-9.
  • Yves Congar (1904-1995), in: Lebendiges Zeugnis 68 (2013) 264-276.
  • Margit Eckholt/Stefan Silber, Kirche in den Großstädten. Veränderungen fordern zum Wandel heraus, in: Blickpunkt Lateinamerika 1 (2013) 1, 20-21.
  • „Poesie der Stadt“ – Wie sieht die neue Stadt aus? / „Poesía de la ciudad“ - ?Qué figura tendrá la „ciudad del futuro“?, in: Anatéllei 30 (2013) 9-38 (hg. vom Centro de Estudios filsóficos y teológicos, Córdoba/Argentinien).


2014:
 
  • „… bei mir erwächst die Theologie aus der Pastoral“. Lucio Gera – ein „Lehrer in Theologie“ von Papst Franziskus, in: Stimmen der Zeit 232 (2014) 157-172.
  • Eine neue „charismatische Dimension“ der Evangelisierung?, in: Zeitschrift für Missions­wissenschaft und Religionswissenschaft 98 (2014) 76-90.
  • Pfingstkirchen als Herausforderung für den Katholizismus, in: MD – Materialdienst des Konfessionskundlichen Instituts Bensheim 65 (2014) 56-59.
  • Inquieta estabilidad, creadora de lazos entre diversas épocas y continentes. La biografía teológica de Elisabeth Gössmann, in: Teología y Vida 55 (2014) 301-327.
  • Vom Zentrum zur Peripherie und zurück: „salir a la calle“ („auf die Strasse gehen“), in: Missio konkret 4 (2014) 3-6.
  • Heilige Kommunion, in: Bibel und Liturgie 87 (2014) 252-257.


2015:
 
  • Ein Papst des Volkes. Die lateinamerikanische Prägung von Papst Franziskus, in: Theologisch-praktische Quartalschrift 163 (2015) 4-19.
  • Den Frauendiakonat weiter in die Diskussion bringen! Anmerkungen anlässlich der Relektüre von zwei Aufsätzen des italienischen Camadulenser Paters Cipriano Vagaggini, in: ET Studies 6 (2015) 335-344.
  • „Eine arme Kirche für die Armen“ – Ein wahrhaft päpstliches Programm, in: Bibel und Liturgie 88 (2015) 246-255.
  • Ohne die Frauen ist keine Kirche zu machen, oder doch? Das Konzil und die Frauen, in: Bibel und Liturgie 88 (2015) 165-176.
  • „Laudato Si´“. Die neue Enzyklika von Papst Franziskus über die Sorge für das gemeinsame Haus, in: Kompass. Soldat in Welt und Kirche, 10/15 (ISSN 1865-5149) 6-8.
  • Fragebogen. Theologie für die Gegenwart, in: Christ in der Gegenwart 49 (2015) 548.


2016:
 
  • Espacios de Paz. Nuevos caminos de teologías interculturales de la paz, in: Teología 52 (2016) 115-127.
  • Die Aufrichtung menschlicher Würde als Ziel christlicher Verkündigung, in: basis - Zeichen der Zeit deuten, Mai 2016, 10-11.
  • Gemeinsam auf dem Weg der Nachfolge. Volk-Gottes-Gedanken im Kontext der Ekklesiologie des Zweiten Vatikanums, in: Rellies - Zeitschrift für den katholischen Religionsunterricht 20 (2016) 6-11.
  • III. Lesepredigt: Bitten ohne Maß (Lk 11,1-13), in: Der Prediger und Katechet. Praktische katholische Zeitschrift für die Verkündigung des Glaubens 155 (2016) 498-500.
  • Gastfreundschaft. Die Kunst der Grenzüberschreitung erlernen, in: zur debatte. Themen der Katholischen Akademie in Bayern 46 (2016) 19-21.
  • „Es ist etwas in Bewegung gekommen…“ Papst Franziskus und die interkulturellen Dyna­miken der Theologie, in: Zeitschrift für katholische Theologie 138 (2016) 85-104.
  • Interkulturelle Theologie und Glaubensanalyse in globalen Zeiten. Methodische Überlegungen in fundamentaltheologischer Perspektive, in: Zeitschrift für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft 100 (2016) 96-108.
  • „Der Gast eines Anderen werden“ (Michel de Certeau). Spuren österlicher Lebenskultur in der Zerbrechlichkeit der Welt, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016) 435-448.
  • Lesepredigt: Gast des Anderen werden (Lk 14,10), in: Der Prediger und Katechet. Praktische katholische Zeitschrift für die Verkündigung des Glaubens 155 (2016).


2017:
 
  • Die Pfingstkirchen – eine neue „Grundgestalt“ christlichen Glaubens, in: Interesse – Soziale Information 1/ 2017, 5/6 (hg. von der Diözese Linz)
  • Lesepredigt: Gemeinsam in den Glauben hineinwachsen (Apg 8,5-8.14-17; 1 Petr 3,15-18; Joh 14.15-21), in: Der Prediger und Katechet. Praktische katholische Zeitschrift für die Verkündigung des Glaubens 156 (2017) 370-372.
  • „Der Gast eines anderen werden“ (Michel de Certeau). Spuren österlicher Lebenskultur in der Zerbrechlichkeit der Welt. Ordenstag 2016, Samstag, 25. September 2016 im St. Paulus-Dom Münster, hg. vom Bischöflichen Generalvikariat der Diözese Münster, 7-21.
  • Alltägliches Glauben. Dabeistehen – von weitem Zusehen – Vorbeikommen, in: Geist und Leben 90 (2017) 152-156.
  • Gemeinsam an den Tisch des Herrn treten. Ein ökumenisches Desiderat im Jahr des 500-jährigen Gedenkens an die Reformation, in: Anzeiger für die Seelsorge. Zeitschrift für Pastoral und Gemeindepraxis 6 (2017) 5-9.
  • 500 Jahre Reformation (1517-2017) – gemeinsam ein Christusfest feiern? Systematisch-theologische Reflexionen in ökumenischer und internationaler Perspektive, in: Revista Teología y Vida 58 (2017) 61-86.
  • Frauendiakonat – neue Bewegung?, in: Theologisch-praktische Quartalschrift 165 (2017) 266-275.
  • Die Zeit der Reformation aus anderem Blickwinkel, in: AndersOrt – Fachzeitschrift 2017/II, 14-17 (www.gefängnisseelsorge.net).
  • ZwischenWeltenLeben – Missionarinnen als transkulturelle Akteurinnen. Impulse für eine feministische Missionswissenschaft aus systematisch-theologischer Perspektive, in: ZMR 101 (2017) 46-63.
  • Ökumenische Herausforderung. Frauen in kirchlichen Ämtern in der römisch-katholischen Kirche, in: Ökumenische Rundschau 66 (2017) 477-489.
  • Lesepredigt: Prophetische Kritik und geschwisterliches Miteinander in der Gemeinde (Mal 1,14b – 2,2b.8-10; Mt 23,1-12), in: Prediger und Katechet 156 (2017) 762-763.
  • Interkulturalität und Glaubensanalyse. Systematisch-theologische Grundlagen religiöser Bildung in globalen Zeiten, in: Zeitschrift für katholische Theologie 139 (2017) 433-444.
  • Lesepredigt: Die äußerste Verwundbarkeit leben (Hebr 5,7-9; Joh 12,20-33), in: Prediger und Katechet 157 (2018) 229-231.
  • zus. mit Johannes Meier, Die Zeit der Reformation aus anderem Blickwinkel. Eine lateinameri­ka­nisch-ökumenische Perspektive. Magdeburg, 28. Juni bis 2. Juli 2017, in: ZMR 101 (2017) 295-298.
  • Kirche im Zeichen der Diversität. Systematisch-theologische Perspektiven, in: Zeitschrift für Pastoraltheologie 37 (2017)  9-24 (vgl. URN: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6:3-zpth-2017-21192).

2018
 
  • ?Celebrar conjuntamente una fiesta de Cristo? – 500 años de la Reforma, in: Selecciones de teología 57 (2018) 94-104.
  • Der Papa-pastor. Lateinamerikanische Prägungen eines fünfjährigen Pontifikats, in: Stimmen der Zeit 236 (2018) 253-165.
  • Städte – Laboratorien der Kultur und des Glaubens, in: Misereor/ZASS-KAB/KEB Deutschland (Hg.), ÜberLebensRaumStadt. Die Verstädterung der Welt gestalten, Aachen 2018, 80-81.
  • Notwendige Klärungsprozesse. Anmerkungen zur Gender-Debatte in der katholischen Kirche und Theologie, in: L´Homme. Europäische Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft 29 (2018) 2018 (Thema: Wissen schaffen, hg. von Claudie Opitz-Belakhal und Sophie Ruppel) 133-139.
  • Lesepredigt: Frieden stiften aus der Haltung der Gotteskindschaft (Weish 2,1a.12.17-20; Jak 3,16-4,3; Mk 9,30-37), in: Prediger und Katechet 157 (2018) 661-664 .
  • Schöpfungsspiritualität im Dienst der „großen Transformation“. Systematisch-theologische Überlegungen im Ausgang von Laudato si´, in: ZMR 102 (2018) 62-73.
  • Das Thema: „Lerngemeinschaft Weltkirche“. Weltkirche lernen – neue Wege der kirchlichen Entwicklungsarbeit, in: Der geteilte Mantel. Das Magazin zur Weltkirchlichen Arbeit der Diözese Rottenburg-Stuttgart, hg. vom Bischöflichen Ordinariat der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar 2018, 6-11.
  • ?Ùn nuevo „movimiento“ en la cuestión de mujeres y ministerios en la Iglesia? Observaciones partiendo de impulsos del Concilio Vaticano II, in: Revista Iberoamericana de Teología 23 (2017) 39-63.



5. Lexikonartikel:
 
  • Artikel: Méditations chrétiennes et métaphysiques, in: Walter Jens (Hg.), Kindlers Neues Literaturlexikon. Studienausgabe, Bd. 10, München 1992, 958-959
 
  • Augustinus seu doctrina sancti Augustini de humanae naturae sanitate, aegritudine, medicina adversus Pelagianos et Massilienses tribus tomis comprehensa, Cornelius Jansenius, in: Lexikon der theologischen Werke (LthW), hg. von M. Eckert/E. Herms/B.-J. Hilberath/E. Jüngel, Stuttgart (Kröner-Verlag) 2003, 46/47.
 
  • Cristología desde América Latina. Esbozo a partir del seguimiento del Jesús histórico, Jon Sobrino, in: ebd., 136.
 
  • De gratia efficaci, decretis divinis, libertate arbitrii et praescientia Dei conditionata disputatio apologetica, Leonardus Lessius (Leys), in: ebd., 167.
 
  • Filosofía Etica Latinoamericana I-III.V, Enrique Dussel, in: ebd., 311-312.
 
  • Réflexions morales sur les Evangiles, Pasquier Quesnel, in: ebd., 621-622.
 
  • Traité de la nature et de la grâce, Nicolas Malebranche, in: ebd., 752-753.
 
  • Gnade/Gnadentheologie, in : Wolfgang Beinert/Bertram Stubenrauch (Hg.), Neues Lexikon der katholischen Dogmatik, Freiburg/Basel/Wien 2012, 274-282.
  • Rechtfertigung, in: ebd., 544-547.
  • Portugiesische Übersetzung : Art. Graça /Teologia de Graça, in: Novo Léxico da Teologia Dogmática Católica, hg. v. Wolfgang Beinert/Bertram Stubenrauch, Petropolis, RJ 2015, 226-233;  Art. Justificação, in: Novo Léxico da Teologia Dogmática Católica, hg. v. Wolfgang Beinert/Bertram Stubenrauch, Petropolis, RJ 2015, 298-300.



6. Rezensionen:
 
  • Richard Nebel, Santa Maria Tonantzin Virgen de Guadalupe. Religiöse Kontinuität und Transformation in Mexiko, Immensee 1992, in: Theologische Literaturzeitung 119 (1994) 82-85.
 
  • Mariano Delgado, Die Metamorphosen des Messianismus in den iberischen Kulturen. Eine religionsgeschichtliche Studie, Immensee 1994, in: Theologische Literaturzeitung 120 (1995) 1139-1140.
 
  • Roselies Taube/Claudia Tietz-Buch/Christine Klinge, Frauen und Jesus Christus. Die Bedeutung von Christologie im Leben protestantischer Frauen, Stuttgart/Berlin/Köln 1995, in: Theologische Literaturzeitung 122 (1997) 595-597.
 
  • Diakonat. Ein Amt für Frauen in der Kirche – Ein frauengerechtes Amt? Hg. v. Peter Hünermann u.a., Ostfildern 1997, in: Stimmen der Zeit 216 (1998) 286-287.
 
  • Hermann Stinglhammer, Freiheit in der Hingabe. Trinitarische Freiheitslehre bei Hans Urs von Balthasar. Ein Beitrag zur Rezeption der Theodramatik (Passau, Univ., Diss. 1995), Würzburg 1997, in: Proyecto 30 (1998) 308-311.
 
  • Patricia Ruiz-Bravo (ed.), Detrás de la puerta. Hombres y mujeres en el Perú del hoy, Pontificia Universidad Católica del Perú, Lima 1996, in: Erasmus. Revista para el diálogo intercultural 4 (2001), 249-253.
 
  • Stefan Orth, Das verwundete Cogito und die Offenbarung. Von Paul Ricoeur und Jean Nabert zu einem Modell fundamentaler Theologie, Freiburg/Basel/Wien (Freiburger theologische Studien) 1999, in: Stimmen der Zeit 127 (2002) 786-787.
 
  • Manuela Kalsky, Christaphanien. Die Re-Vision der Christologie aus der Sicht von Frauen in unterschiedlichen Kulturen, Gütersloh 2001, in: Neue Zeitschrift für Missionswissenschaft 83 (2003).
 
  • Christliche Frauen im Widerstehen gegen den Nationalsozialismus. Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück 1939-1945, hg. von der Internationalen Frauenbegegnungsstätte Ravensbrück, Berlin 1999, in: Ordenskorrespondenz 45 (2004) 378-380.
 
  • Marie-Dominique Chenu, Le Saulchoir – Eine Schule der Theologie, Berlin 2003, in: Herder Korrespondenz 58 (2004) 269.
 
  • Otto Langer, Christliche Mystik im Mittelalter. Mystik und Rationalisierung – Stationen eines Konflikts, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2004, in: Ordenskorrespondenz 46 (2005) 250-252.
 
  • Peter Hünermann, Dogmatische Prinzipienlehre. Glaube – Überlieferung – Theologie als Sprach- und Wahrheitsgeschehen, Münster (Aschendorff Verlag) 2003, in: Ordenskorres-pondenz 46 (2005) 252-253.
 
  • Helmut Hoping, Einführung in die Christologie, Darmstadt (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 2004, in: Ordenskorrespondenz 46 (2005) 375-377.
 
  • Wort und Antwort, Nr. 45, Heft 3: Juli/September 2004. Sondernummer anläßlich des 100. Geburtstages von P. Yves Congar OP (1904-2004), in: Ordenskorrespondenz 46 (2005) 123.
 
  • Sabine Demel, Frauen und kirchliches Amt. Vom Ende eines Tabus in der katholischen Kirche, Freiburg i.Br. 2004 (Verlag Herder), in: Zeitschrift für Missionswissenschaften und Re¬li-gionswissenschaften 90 (2006) 146-148.
 
  • „Beim Suchen nach neuer Identität spielt die Theologie eine große Rolle“. Neuer Aufbruch in der Ordenstheologie. Literaturbericht, in: Ordenskorrespondenz 46 (2005) 487-494.
 
  • Alexandra von Teuffenbach, Die Bedeutung des subsistit in (LG 8). Zum Selbstverständnis der katholischen Kirche, München (herbert-Utz-Verlag) 2002; sowie von der selben Autorin, Aus Liebe und Treue zur Kirche. Eine etwas andere Geschichte des Zweiten Vatikanums, Berlin (Morus-Verlag) 2004, in: Ordenskorrespondenz 47 (2006) 121-125
 
  • Dominikanische Spiritualität, hg. von Thomas Eggensperger und Ulrich Engel, Leipzig (Benno-Verlag) 2000, in: Ordenskorrespondenz 47 (2006) 243-245.
 
  • Victor Manuel Fernández, Teología espiritual encarnada. Profundidad espiritual en acción, Buenos Aires, San Pablo 2004; sowie Teología y espiritualidad. La dimensión espiritual de la sdiversas disciplinas teológicas, hg. von Victor Manuel Fernández und Carlos M. Galli, Buenos Aires, San Pablo 2005, in: Ordenskorrespondenz 47 (2006) 366-368
 
  • Meterikon. Die Weisheit der Wüstenmütter, hg. von Martirij Bagin und Andreas-Abraham Thiermeyer, Augsburg, Sankt-Ulrich-Verlag 2004, in: Ordenskorrespondenz 47 (2006) 371-372
 
  • Elisabeth Thérèse Winter, Weltliebe in gespannter Existenz. Grundbegriffe einer säkularen Spiritualität im Leben und Werk von Simone Weil (1909-1943), Würzburg, Echter-Verlag 2004, in: Ordenskorrespondenz 47 (2006) 373-375.
 
  • Sallie McFague, The Body of God. An Ecological Theology, Fortress Press, Minneapolis 1993
 
  • Des., Super, Natural Christians. How we should love nature, Fortress Press, Minneaplis 1997
 
  • Dies., Life Abundant. Rethinkung Theologiy and Economy for a Plante in Peril, Augsburg Fortress, Minneapolis 2001, in: Boletín bibliográfico. Teología, Estudios de Mujeres y Estudios de Género, in: Stromata 2006.
 
  • Ignatius von Loyola, Bericht des Pilgers, hg., übers. Und eingeleitet von Michael Sievernich SJ, Wiesbaden (Marix-Verlag) 2006 und Rita Haub/Bernd Paal, Die Exerzitien des Heiligen Ignatius. Bilder und Betrachtungen, in: Ordens-Korrespondenz 48 (2007) 110-112
 
  • Edith-Stein-Jahrbuch, Jahrgang 11 (2005) und 12 (2006), in: in: Ordens-Korrespondenz 48 (2007) 112-113.
 
  • Hans Urs von Balthasar, Die Antwort des Glaubens, Einsiedeln u.a. (Johannes-Verlag) 2005, in: Ordens-Korrespondenz 48 (2007) 240-241.


Rezensionen in: Diccionario de Obras de Autoras en América Latina, el Caribe y Estados Unidos, hg. Von Virginia R. Azcuy/Gabriela M. Di Renzo/Celina A. Lértora Mendoza, Buenos Aires (San Pablo) 2007 (ISBN 978-950-861-905-1) (569 Seiten), 151-166
  • Sallie McFague TeSelle, Literature and the Christian Life, New Haven/London (Yale Uni-versity Press) 1966 (238 Seiten einschließlich Bibliographie und Index)  
  • Sallie McFague TeSelle, Speaking in Parables. A Study in Metaphor and Theology, Philadelphia (Fortress Press) 1975 (186 Seiten einschließlich Index)
  • Metaphorical Theology. Models of God in Religious Language, Philadelphia (Fortress Press) 1982 (225 Seiten, einschließlich Anmerkungen und Index der Autoren)
  • Models of God. Theology for an Ecological Nuclear Age, London (Fortress Press) 1987 (224 Seiten)
  • The body of God. An Ecological Theology, Minneapolis (Fortress Press) 1993 (274 Seiten einschließlich Namens- und thematischen Index)
  • Super, Natural Christians. How we should love nature, Minneapolis (Fortress Press) 1997 (207 Seiten einschließlich Index)  
  • Life Abundant. Rethinking Theology and Economy for a Planet in Peril, Minneapolis (Augsburg Fortress) 2001 (251 Seiten einschließlich Index)
 
  • Marianne Schlosser, Katharina von Siena begegnen, Augsburg 2006, in: Ordenskorrespondenz 48 (2007) 376-377
 
  • „Die Hand des Herrn hat diesen Weinberg angelegt“. Festgabe für Karl Josef Rivinius SVD, hg. von Reimund Haas und Eric W. Steinhauer, Münster 2006, in: Ordenskorrespondenz 48 (2007’) 379.
 
  • Georg Lengerke, Die Begegnung mit Christus im Armen, Würzburg 2007, in: Ordenskorrespondenz 48 (2007) 506-508.
 
  • Martin Kirschner, Gotteszeugnis in der Spätmoderne. Theologische und sozialwissenschaftliche Reflexionen zur Sozialgestalt der katholischen Kirche, Würzburg 2006, in: Ordenskorrespondenz 48 (2007) 508-509.
 
  • Veronika Elisabeth Schmitt, Contemplatio. Die Mystik des Karmel aus Quellen frühchristlicher Kontemplation, Würzburg 2007, in: Ordenskorrespondenz 49 (2008) 122-124.
 
  • Giuseppe Ghiberti, Don Bosco begegnen (Zeugen des Glaubens), Augsburg, Sankt Ulrich Verlag 2005, in: Geist und Leben 82 (2009) 152-153.
 
  • Monika Tremel, Politik und Theologie bei Dorothee Sölle. Die Herausforderung der Frauenbewegung durch Carl Schmitt, Frankfurt 2004, in: Geist und Leben 82 (2009) 476-477.
 
  • Kurt Wolf, Philosophie der Gabe. Meditationen über die Liebe in der französischen Gegenwartsphilosophie, Stuttgart 2006, in: Geist und Leben 82 (2009) 477-478.
 
  • Michaela Sohn-Kronthaler / Andreas Sohn, Frauen im kirchlichen Leben. Vom 19. Jahrhundert bis heute, Kevelaer 2008, in: Ordenskorrespondenz 50 (2009) 243-246.
 
  • Ulrike Stölting, Christliche Frauenmystik im Mitelalter. Historisch-theologische Analyse, Mainz 2005, in: Ordenskorrespondenz 50 (2009) 247-250.
 
  • Marie-Dominique Chenu, Die Theologie als Wissenschaft im 13. Jahrhundert, hg. von Thomas Eggensperger / Ulrich Engel, Mainz 2008, in: Ordenskorrespondenz 50 (2009) 250-252.
 
  • Anselm Grün, Der Glaube der Christen, Münsterschwarzach (Vier-Türme-Verlag) 2006, in: Ordenskorrespondenz 50 (2009) 124-126.
 
  • Veronika Hoffmann, Vermittelte Offenbarung. Paul Ricoeurs Philosophie als Herausforderung der Theologie, Mainz (Matthias-Grünewald-Verlag) 2007, in: Ordenskorrespondenz 50 (2009) 504-507.
 
  • Die Mapuche und die Republik Chile. Pater Siegfried von Frauenhäusl und das Parlament der Mapuche von 1907 in Coz Coz, hg. von Carmen Arellano Hoffmann / Hermann Holzbauer / Roswitha Kramer, Wiesbaden (Harrassowitz Verlag) 2006, in: Ordens-korrespondenz 50 (2009) 491-493.
 
  • Kirche und Katholizismus seit 1945, Band 6: Lateinamerika und Karibik, herausgegeben von Johannes Meier und Veit Straßner, Ferdinand Schöningh, Paderborn/Mün-chen/Wien/Zürich 2009, in: Ordenskorrespondenz 51 (2010) 111-114.
 
  • Petrus Bsteh, Brigitte Proksch u.a. (Hg.), Spiritualität im Gespräch der Religionen, 2. Bde., Wien 2009/10, in: GuL 84/3 (2011) 322-323.
 
  • Norbert Nordmann, Wo sich Theologie und Gartenkunst durchdringen. Die Steyler Kloster-gärten des hl. Arnold Janssen, Regensburg 2010, in: GuL 84/3 (2011) 328.
 
  • Sandra Lassak, „Wir brauchen Land zum Leben!“ Widerstand von Frauen in Brasilien und feministische Befreiungstheologie, Ostfildern 2011, in: Theologische Revue 107 (2011) 429-431.
 
  • Bernhard Welte. Gesammelte Schriften. Im Auftrag der Bernhard-Welte-Gesellschaft, hg. von Bernhard Casper, Freiburg i.Br. 2006-2011, in: Ordenskorrespondenz 53 (2012) 244-247.
 
  • Ansgar Kreutzer, Kenopraxis. Eine handlungstheoretische Erschließung der Kenosis-Christologie, Freiburg i. Br./Basel/Wien (Herder) 2011, in: Theologisch-Praktische Quartalschrift 160 (2012) 315-318.
 
  • José Casanova, Europas Angst vor der Religion, Berlin 2009, in: Geist und Leben 86/1 (2013) 106-107.
 
  • Cristino Bohnert, Christliche Mission im paraguayischen Chaco. Das Wirken der Oblaten-Missionare im 20. Jahrhundert, Nettetal (Steyler Verlag) 2009, in: Ordenskorrespondenz 54 (2013) 121-122.
 
  • Christian Bauer, Ortswechsel der Theologie. M.-Dominique Chenu im Kontext seiner Programmschrift „Une école de théologie: Le Saulchoir“, Bde. 1 und 2, Tübinger Perspektiven zur Pastoraltheologie und Religionspädagogik, Bd. 42, Berlin (LIT) 2010, in: Ordenskorrespondenz 54 (2013) 114-117.
  • Nigel Paul Willis, The Pentecostal Movement, its Challenges and Potential, in: Theologische Revue 111 (2015) Sp 66-68.
  • Guido Bausenhart, Michael Böhnke, Dominik Lorenz (Hrsg.), Phänomenologie und Theologie im Gespräch. Impulse von Bernhard Welte und Klaus Hemmerle, Freiburg i.Br. 2013, in: ET Studies. Journal of the European Society for Catholic Theology 5 (2014) 179-183.
  • Diana Beatriz Viñoles, Las Religiosas francesas desaparecidas. Biografía de Alice Domon (1937-1977), Buenos Aires 2014, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015) 240-243.
  • Silke Hensel/Hubert Wolf (Hg.), Die katholische Kirche und Gewalt. Europa und Lateinamerika im 20. Jahrhundert, Köln – Weimar – Wien 2013, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 33 (2014) 265-268.
  • Knop, Julia, u. Ursula Nothelle-Wildfeuer (Hg.), Kreuz-Zeichen. Zwischen Hoffnung, Un­verständnis und Empörung, Ostfildern 2013, in: Theologische Literaturzeitung 2015.
  • Franziska Metzger, Elke Pahud de Mortanges (Hg.), Orte und Räume des Reli­giösen im 19.–21. Jahrhundert. Paderborn 2016, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte  35 (2016) 398-400.
  • Knut Wenzel, Offenbarung – Text – Subjekt. Grundlegungen der Fundamentaltheologie, Freiburg 2016, in: Theologische Revue 113 (2017) Sp 232-233.
  • Anders gemeinsam – gemeinsam anders? In Ambivalenzen lebendig kommunizieren, hg. von Maria Juen/Gunter Prüller-Jagenteufel/Johanna Rahner/Zekirija Sejdini, Ostfildern 2015, in: Sp. 317/318.
  • Flachsbarth, Maria / Heyder, Reina / Leimgruber, Ute (Hg.), Ökumene, die das Leben schreibt. Konfesionelle Identität und ökumenisches Engagement in Zeitzeuginnenberichten, Münster 2017, in: St Z 143 (2018) 214-217.
  • Oliver Pilneu/Martin Rothkegel (Hg.), Aus Glauben gerecht. Weltweite Wirkung und ökumenische Rezeption der Reformatorischen Rechtfertigungslehre, Leipzig 2017; Wolfgang Thönissen, Gerechtigkeit oder Barmherzigkeit? Das ökumenische Ringen um die Rechtfertigung, Paderborn/Leipzig 2016, in: Theologische Literaturzeitung 143 (2018) 842-845.
  • Klaus Vechtel, Maria. Gott suchen und finden, Würzburg 2017,  in: Ordenskorrespondenz 59 (2018)  247-248.

 


7. Übersetzungen:
 
  • Sergio Silva G., Kann man von einer Konsolidierung der Theologie der Befreiung spre¬chen?, in: Theologie und Glaube 87 (1997) 387-399.



8. Internetveröffentlichungen:
 

 La cultura como nuevo „locus theologicus”: Perspectivas para el pensamiento teológico de ca­mino a una „nueva ecumene“, in: http://www.uia.mx/humanismocristiano/indice.html

Margit Eckholt, Kreativ auf neuen Wegen. Theologinnen in Lateinamerika, in: http://www.con-spiration.de/texte/2007/eckholt.html (auch in englischer Version)

 El Concilio Vaticano II y las mujeres, in: Fundación Amerindia (Hg.), Congreso Continental de teología. La teología de la liberación en prospectiva. Tomo II: Talleres y paneles, Montevideo 2012, 50-58, in: www.amerindiaenlared.org/.../la-teologia-de-la-liberacion-en-prospectiva

 Margit Eckholt/Stefan Silber, Heute in der Stadt den Glauben leben. Die lateinamerikanischen Großstädte und die aktuellen Veränderungsprozesse in Gesellschaft, Kultur und Religion.

Schlussdokument, in: https://www.kath-theologie.uni-osnabrueck.de/fileadmin/PDF/DC_de.pdf; in: www.pastoral-urbana.uni-osnabrueck.de/textos/arbdoc.pdf

 Evangelikale – Pfingstkirchen - Charismatiker. Neue religiöse Bewegungen als Herausforderung für die katholische Kirche. Internationale Konferenz vom 9. bis 11. April 2013, Rom, in: http://www.katholisch.de/de/weltkirche/05_service/kontakte_und_adressen/institute_und_organisationen_1/wissenschaftliche_arbeitsgruppe_tagung.php

 Margit Eckholt, "Gäste im eigenen Haus". Frauen auf dem Konzil, in: Georg Steins/Thomas Nauerth (Hg.), Gesichter des Konzils. Eine Ringvorlesung zum Vaticanum II (1962-1965). Institut für Katholische Theologie, Universität Osnabrück.Sommersemester 2013, 182-219; Zugriff:

https://www.kath-theologie-cms.uni-osnabrueck.de/fileadmin/PDF/1_Ringvorlesung_-_Publikationen.pdf]

 Teresa von Avila und die „Die innere Burg“: Ein Grundlagenwerk der mystischen Theologie neu gelesen, in: http://www.feinschwarz.net/teresa-von-avila-und-die-die-innere-burg/ (veröffentlicht am 3. Dezember 2016)


Margit Eckholt (Hg.), „Gäste im eigenen Haus? Frauen in Theologie und Kirche“. Dokumentation der Tagung zu Ehren der Osnabrücker Theologin Elisabeth Gössmann, März 2015, in: https://www.kath-theologie.uni-osnabrueck.de/fileadmin/PDF/Gesamtdatei__2__.pdf, darin: Margit Eckholt, »Zwischen Zeiten und Kontinenten«. Der Beitrag der Osnabrucker Theologin Elisabeth Gössmann zur Erneuerung der katholischen Theologie im 20. Jahrhundert, 5-18 .


Die Liebe zum Nächsten als oberster Grundsatz. Vor 50 Jahren starb Camilo Torres

Wie weit muss Kirche gehen, um ihren Auftrag in der Welt zu erfüllen? Eine Figur der kirchlichen Zeitgeschichte offenbart die Spannungen von „kämpfender Religion“. Relecture mit Margit Eckholt, 15. Februar 2016, in: Feinschwarz: 15. Februar 2016, in: http://www.feinschwarz.net/die-liebe-zum-naechsten-als-oberster-grundsatz-vor-50-jahren-starb-camilo-torres/


 „Friedens-Räume“ – „Espacios de Paz“. Zeichen der Zeit und Zeugnisse von Frauen, 13. April 2016, in:  http://www.feinschwarz.net/friedens-raeume-espacios-de-paz-zeichen-der-zeit-und-zeugnisse-von-frauen/

„Die Tür ist zu, aber nicht verschlossen". Dogmatikprofessorin Margit Eckholt hat "die begründete Hoffnung", dass es eines Tages Diakoninnen und Frauen in anderen Kirchenämtern geben wird. Warum, das erklärt sie im katholisch.de-Interview. Frauendiakonat | Bonn - 21.12.2017, in: http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/die-tur-ist-zu-aber-nicht-verschlossen

D: Kongress zu Frauen in Kirchenämtern. Interview, Radio Vatikan 11.12.2017, in: http://de.radiovaticana.va/news/2017/12/11/d_kongress_zu_frauen_in_kirchen%C3%A4mtern/1354162

Eine „Frauensynode“ einberufen? – ein Vorschlag der Päpstlichen Kommission für Lateinamerika, Redaktion feinschwarz, 14.5.2018, in: https://www.feinschwarz.net/eine-frauensynode-einberufen-ein-vorschlag-der-paepstlichen-kommission-fuer-lateinamerika/




9. Beiträge in Zeitung/Rundfunk/Fernsehen:
 
  • Interpretation von Mk 14,12-26, in: Tölzer Kurier, 18. Juni 2003.
  • 2. Osnabrücker Wissensforum: Ist die Seele unsterblich? Gibt es eine Wiedergeburt nach dem Tode?, in:  https://www.youtube.com/watch?v=gnF8Z_OenmE
  • Bischof auf Augenhöhe. Martins Verhalten ist ein „Ursymbol“ christlichen Handelns, in: Evangelische Zeitung für die Kirche in Norddeutschland Nr. 45, 10. November 2013, 7.
 
  • Martin von Tours – Leitfigur für die Neuevangelisierung der Kirche in Europa. Jeden Tag neu auf Augenhöhe mit der Welt, in: Katholisches Sonntagsblatt. Das Magazin für die Diözese Rottenburg-Stuttgart, Nr. 45, 10. November 2013, 44/45.
   
  • Alpha-Forum Wissenschaft, Das Konzil: Mythos oder Motor der Kirche?, Diskussion zusammen mit Erich Garhammer und Otto Hermann Pesch, Redaktion Martin Posselt, Leitung Werner Reuß, Alpha-Forum Wissenschaft, Sendung am Mittwoch 28.3.2012, 21 Uhr.
 
  • NDR Kultur, Glaubenssachen: „Neubeginn oder Restauration?“ Das Erbe des Zweiten Vatikanischen Konzils, Sendung von Heinz Bude, 7. Oktober 2012, 8.40 Uhr
 

Franziskus - Der Papst der Armen, ZDF Dokumentation 13. März 2015, Interview, in: http://www.zdf.de/dokumentation/franziskus-der-papst-der-armen-papst-zwei-jahre-im-vatikan-37542770.html

Theologieprofessorin: Die Pfingstbewegung wächst rasant, in: Pressedienst: idea. Evangelische Nachrichtenagentur 289 (2016) 5

DVD Kirche. In Leben und Gesellschaft, Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe II, DVD 9, hg. von Maria Jakobs/Thomas Belke, Harald Hackenberg, Katholisches Filmwerk, Frankfurt 2016, darin:

-          Margit Eckholt, Der Diakonat der Frau und ekklesiologische Grundlegung einer diakonischen Kirche

-          Margit Eckholt, Ehrenamt und Frauenperspektive: Auf dem Weg zu einer neuen Sozialgestalt der Kirche und einer evangelisierenden Pastoral

-          Margit Eckholt, Konsequenzen für die Pastoral und das Miteinander von Ehrenamtlichen und Hauptberuflichen

-Wortbeiträge in: Katholische Welt, Sonntag, 18.12.2016, 08:05 bis 08:30 Uhr: "Meine Seel erhebt den Herren" - das Magnificat. Ein revolutionäres Adventslied. Von Andreas Pehl. Als Podcast verfügbar

http://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/ausstrahlung-886586.html

-Wortbeiträge in: Südwestrundfunk

SWR2 Glauben: MIT DEM FUSSBALL AUF MISSION

WIE EVANGELIKALE FUSSBALLPROFIS IN BRASILIEN FÜR IHREN GLAUBEN WERBEN, VON GUDRUN FISCHER, SENDUNG 20.11.2016 / 12.05 UHR

Redaktion Religion, Migration und Gesellschaft

http://www.swr.de/-/id=18262050/property=download/nid=659102/nwxlv3/swr2-glauben-20161120.pdf

 

Reformation heute - Stimmen aus Osnabrück zum Europäischen Stationenweg (15.11.2016)

http://www.2017osnabrueck.de/aktuelles/details/reformation-heute-stimmen-aus-osnabrueck-zum-europaeischen-stationenweg.html

"Stadt als theologisches Symbol", Frankfurt, 22.11.2016

https://www.youtube.com/watch?v=oO6w99NgM4U

Studientag „Church in the City“ – Bistum Hildesheim

https://www.youtube.com/watch?v=uzwC5OaHI8U

Interview mit Deutscher Welle

DW Deutsche Welle, vom 24.07.2018

Beitrag: Friedensgebet für Nicaragua: Kirche erhöht Druck auf Daniel Ortega,

www.dw.com/es; https://p.dw.com/p/31xz3

 

Interview mit SWR 2

Feature Frauen in der Kirche, Sonntag, 1. April 2018, 12.05 Uhr im SWR 2

https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/glauben/swr2-glauben-verdammt-verehrt/-/id=659102/did=20962772/nid=659102/6ns7qo/index.html

 

Interview mit SWR 1

Feature zum Thema Garten, Donnerstag, 31.5., 8.45 Uhr im SWR 1

 

Interview mit Vatican News

Neues Marienfest erinnert an gleiche Würde von Mann und Frau

https://www.vaticannews.va/de/kirche/news/2018-05/marienfest-mutter-kirche-gleiche-wuerde-maenner-frauen-eckholt.html (mit Audio-Datei)


 

Prof. Dr. Margit Eckholt